Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien
  • DE
  • EN

Interdisziplinäres Know-how für digitale Medien & Online Kommunikation

Der interdisziplinäre Master kombiniert kommunikationswissenschaftliche, pädagogische und psychologische Themen mit Inhalten aus der angewandten Informatik. Als Gestalter*in und Designer*in sind die Absolvent*innen als Expert*innen für Online Marketing, interne und externe Kommunikation, E-Learning und Personalentwicklung, Websiteoptimierung, Projektmanagement und User Experience gefragt.

Ein breites Angebot an Wahlpflichtmodulen ermöglicht eine individuelle Schwerpunktsetzung. Studierende entscheiden in welche Richtung sie ihre Kompetenzen ausweiten möchten. Unabhängig von den Vorkenntnisse, können aufgrund des Brückenmoduls (1. Sem.) alle angebotenen Wahlfächer belegt werden.

Das Studium ist stark praxisorientiert. Bereits in den ersten zwei Semestern arbeiten die Studierenden in Projekten mit Auftraggeber*innen aus der Wirtschaft, Industrie oder Non-Profit-Organisationen in interdisziplinären Teams zusammen. Viele Studierende nutzen im 3. Semester die Gelegenheit eines Auslandssemester.

Der Stundenplan ist so gestaltet, dass dieses Vollzeit-Studium bei einer flexiblen Arbeitseinteilung berufsermöglichend ist.

Key Facts

  • Vielseitige, interdisziplinäre Ausbildung an der Schnittstelle digitaler Medien
  • Einzigartige Kombination von angewandter Informatik und Sozialwissenschaften
  • Individuelle Schwerpunktsetzung in den Bereichen Web, Online-Kommunikation, Lernen (E-Learning) und Organisation
  • Design- und Umsetzungskompetenz durch interdisziplinäre Praxisprojekte
  • Persönliche Betreuung, Mentoring und Teamwork mit Studienkolleg*innen
  • Vielfältige Berufsaussichten im Bereich der Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft

Mehr zum Studium

Was kommt danach?

Absolvent*innen von Kommunikation, Wissen, Medien sind vor allem in jenen Berufen gefragt wo es darum geht die Schnittstelle zwischen Mensch, Organisation und Technik herzustellen.

Dazu zählen berufliche Arbeitsfelder wie ...

  • Unternehmenskommunikation, Online Kommunikation, Social Media Marketing
  • E-Learning, Instructional Design, Personalentwicklung
  • User Experience Design, Interaction Design
  • Webprojektmanagement
  • Organisationsentwicklung, Wissensmanagement,  Human Ressource Management

Die kompetenzorientierte Ausbildung bereitet Studierende für wichtige leitende Funktionen vor. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch und das Verständnis für digitale Medien um in der Konzeption, Umsetzung und/oder Evaluierung von Projekten tätig zu sein. Unsere Absvolvent*innen nehmen dabei eine wichtige Schnittstellenfunktion im Bereich der Digitalisierung ein. Sie nutzen ihr interdisziplinäres Know-How um die Brücke zwischen Mensch und Technik zu schlagen.

 

Absolvent*innen berichten über KWM

KWM ist ein Studium, das die Absolvent*innen durch die Breite an Inhalten nicht nur beruflich vielseitig einsetzbar macht, sondern auch die Kompetenzen vermittelt, um wichtige Schnittstellenfunktionen zwischen Abteilungen in Unternehmen besetzen zu können. Vor allem in der heutigen Zeit der Digitalisierung sind diese Übersetzungskompetenzen enorm wichtig. Sarah Sallaberger, BA MA, Personal- und Organisationsentwicklerin, VOEST Alpine Stahlwelt GmbH, Linz

Raus aus der Theorie

Die praktische Arbeit mit Unternehmen aus Wirtschaft und Industrie spielt im Studium Kommunikation, Wissen, Medien eine wesentliche Rolle. Umsetzungskompetenz erlernen unsere Studierenden in...

• anwendungsorientierten Lehrveranstaltungen

Die kompetenzorientierte Lehre im Studium gewährleistet eine Kombination von Theorie und praktischer Anwendung. Durch die Einbindung von Lehrenden aus der Praxis stellen wir sicher, dass die Inhalte den aktuellen beruflichen Anforderungen gerecht werden.

• Studienprojekten mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung

Im 1. und 2. Semester entwickeln Studierende in interdisziplinären Projektteams Lösungen für reale Aufgabenstellungen von Partnern aus Wirtschaft, Industrie, NGOs und Forschung. Hier ist nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch Projektmanagement und Teamarbeit gefragt.  Mehr Informationen gibt es hier.

• Masterarbeiten

Im 3. und 4. Semester wird als krönender Abschluss des Studiums eine Masterarbeit verfasst. Dabei werden Fragestellungen aus dem beruflichen Umfeld bearbeitet, Themen aus der Forschung und Entwicklung oder nach individuellem Interesse ausgewählt. Einen Einblick in bisherige Arbeiten gibt es hier.

Auch in Forschung und Entwicklung wird Praxisnähe bei uns groß geschrieben. In zahlreichen Projekten befassen wir uns mit konkreten Herausforderungen des digitalen Wandels. Dabei geht es nicht nur darum, Wissen zu generieren, sondern auch Lösungen zu finden. Mehr Informationen gibt es hier.

Was mir besonders gut im Studium gefällt ist, dass ich in den vier Semestern im Master nur ein bis zwei schriftliche Prüfungen hatte, der Rest waren alles Praxisprojekte, Vorträge, Abgaben in der Gruppe …und das habe ich an dem Studium total zu schätzen gelernt. Verena Röttgen (Masterstudentin JG 21)
Pflichtmodule
35 ECTS
Wahlpflichtmodule
30 ECTS
Praxisprojekte, Projektmanagement
15 ECTS
Masterarbeit
40 ECTS
Details
? Wussten Sie, dass...?

… der Studiengang jährlich in der Tabakfabrik Linz eine fakultätsübergreifende, multi-disziplinäre Innovation Week mit Unternehmen aus der Wirtschaft und Industrie veranstaltet.

Mehr Infos dazu hier

 

News & Events

Mehr News & Events

Häufig gefragt

Wir haben für Sie die Antworten auf die brennendsten Fragen rund um den Studienschwerpunkt beantwortet. Sollten noch Fragen offenbleiben, bitte einfach melden. Wir beantworten sie gerne. Melden Sie sich unter kwm@fh-hagenberg.at

Allgemeine Fragen zum Studium und Studentenleben in Hagenberg haben wir auf unserer FAQ-Website beantwortet. Ein Blick darauf lohnt sich!

Nein, müssen Sie nicht. Vorkenntnisse in diesem Bereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Im 1. Semester gibt es ein Brückenmodul mit einer LVA Grundlagen der Webentwicklung. Hier lernen Sie wichtige Grundlagen der Webprogrammierung und aktuelle Client-seitige Webtechnologien kennen. Diejenigen die hier schon Vorkenntnisse mitbringen, bekommen nach einer erfolgten Prüfung der Vorkenntnissen die LVA angerechnet.

Sie möchten in einem Masterstudium neben einer Theorievermittlung auch praxisorientiert arbeiten? Im KWM-Masterstudium arbeiten Sie zwei Semester mit Ihren Kolleg*innen an einem interdisziplinären Praxisprojekt. Beispiele können Sie hier sehen. Außerdem sind einige Module im Sinne des projektorientierten und problemorientierten Lernens ausgerichtet, wie etwa Multidisciplinary Design Thinking oder E-Learning und Instructional Design.

Studierende mit unterschiedlichen BA-Studienrichtungen haben bereits diesen Master erfolgreich absolviert. Wichtig ist ein abgeschlossenes BA-Studium mit 180 ECTS. Spezielle Programmierkenntnisse sind nicht notwendig, aber von Vorteil. Von Vorteil ist auch, wenn Sie bereits Kenntnisse im Bereich empirische Sozialforschung haben. Wir haben im Master ein Brückenmodul mit drei Lehrveranstaltungen, die entweder bei fehlendem Vorwissen besucht werden müssen oder Ihnen angerechnet werden.

Falls Sie sich bezüglich Ihrer Vorkenntnisse nicht sicher sind, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. 

Studierende dieses Masterstudiums empfehlen in den ersten beiden Semestern 10-15 Stunden. Im 3. und 4. Semester kann neben der Masterarbeit die berufliche Tätigkeit auch schon mehr Stunden einnehmen. Wichtig dabei ist, dass Sie einen Job mit einer flexiblen Zeiteinteilung haben. Manche unserer Lehrveranstaltungen finden regelmäßig im Semester und andere geblockt statt.

Der interdisziplinäre Master eröffnet Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Berufen in der Schnittstelle zwischen Mensch, Organisation und Technik. Die Absolvent*innen arbeiten in der internen wie externen Unternehmenskommunikation, im Online Marketing, Social Media Marketing, Webdesign, Webdevelopment, Webprojektmanagement, User Experience Design, Interaction Design, Organisationsentwicklung, E-Learning und Personalentwicklung, Wissensmanagement, E-Learning Consultant, Instructional Designer, Projektmanagement.

Ja, im 3. Semester können Sie die Chance nutzen und ein Semester lang interkulturelle Erfahrungen sammeln. Sie bekommen dabei von unserem International Office Unterstützung und können aus einer Vielzahl an Partnerhochschulen wählen.

Nachdem Sie Ihre Unterlagen für die Online-Bewerbung abgeschickt haben, vereinbaren wir mit Ihnen einen individuellen Termin für ein Bewerbungsgespräch. Im Rahmen dieses Gesprächs soll es neben einem gegenseitiges Kennenlernen um die Klärung von Fragen zum Studium, zu Ihren Vorkenntnissen und zu Ihren Vorstellungen über das Studium gehen.

In jedem Semester können Sie aus einem vorgegebenen Wahlpflichtkatalog Module auswählen. Dabei wählen Sie im 1. Semester ein, im 2. und 3. Semester jeweils zwei Module und im 4. Semester wieder ein Modul aus. Wie das aussehen kann und mehr Informationen zum Studium können Sie auch in unserem interaktiven Guide erfahren.

Kontakt