Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsInteractive Media

Zweiter Mixed Reality Day am FH OÖ Campus Hagenberg

Mixed Reality Technologien wie Augmentierte und Virtuelle Realität stehen am Freitag, 24. Jänner wieder im Mittelpunkt in Hagenberg. Beim zweiten Mixed Reality Day an der FH OÖ Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien wird es neben spannenden Keynotes von Expert*innen aus der Branche auch zahlreiche Projekte der Fachhochschule zum Ausprobieren geben.


Bereits im letzten Jahr bei seiner Premiere war der Mixed Reality Day mit über 150 Besucher*innen, über 20 Projekten und Keynotes von Magic Leap und der Künstlerin Tamiko Thiel ein voller Erfolg. 2020 will die FH OÖ das noch toppen.

Da Virtual Reality und Augmented Reality im Fokus verschiedener Studiengänge und Forschungsgruppen am Campus Hagenberg stehen, wird das Programm des zweiten Mixed Reality Days entsprechend bunt und vielfältig sein.

Details zu den Keynotes und Projekten, die im Zuge von Live Demos vorgestellt werden, gibt es ab Anfang Jänner unter www.fh-ooe.at/mrd

Die Veranstaltung, die in Kooperation mit dem etablierten Meet-up „VR-Plauscherl“ organisiert wird, ist öffentlich und bei freiem Eintritt zugänglich. Die Veranstaltung startet um 17 Uhr und endet zwischen 21 und 22 Uhr.

Künstliche Welten und erweiterte Realitäten erleben – das können Interessierte auch heuer wieder beim Mixed Reality Day am 24.1. am FH OÖ Campus Hagenberg. Bildquelle: FH OÖ