Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsInteractive Media

Spiel aus Hagenberg beim Independent Games Festival 2012

Interactive Media-Student Bernhard Handler ist beim größten Festival für unabhängigen Spieleentwicklern weltweit dabei. Er hat sein Arcade-Rennspiel "Roadeo" bei der Student Competition des Independent Games Festival (kurz IGF) eingereicht. Eine IGF Award gilt als "Oscar" der Games-Branche.

Mit "Roadeo" tritt Bernhard Handler heuer gegen mehrere hundert Studierende von renommierten Universitäten aus der ganzen Welt an. Heuer gab es eine neuen Rekordzahl an Einreichungen: Rund 300 Spiele für PC, Konsole und den mobilen Bereich wurden für den Studentenwettbewerb des IGF registriert.

Die eingereichten Games werden nun von einer Fachjury geprüft. Im Jänner 2012 werden dann die Finalisten des Studentenwettbewerbs bekannt gegeben. Die Gewinner werden schließlich im März während der IGF Gala im Rahmen der Game Developers Conference in San Francisco prämiert. Der IGF Award gilt als der "Oscar der Games-Branche".

Größtes unabhängiges Spielefestival

Das Independent Games Festival (IGF) findet seit 1999 jährlich im Rahmen der Game Developers Conference im Moscone Convention Center in San Francisco statt. Es zeichnet innovative Spiele aus, die von unabhängigen Spieleentwicklern oder Schülern und Studenten entwickelt wurden. Das IGF wurde 1998 gegründet, um die Innovation in der Videospielindustrie zu fördern, inspiriert von ähnlichen Erfolgen des Sundance Film Festival in Bezug auf unabhängige Filmproduktionen.

Roadeo: das Racing Game der anderen Art

Bei Bernhard Handlers „Roadeo“ werden zwei Spieler nicht nur in bezug auf ihr Rennfahrertalent getestet. Denn während Spieler 1 das Rennauto steuert, generiert Spieler 2 die Rennstrecke, indem er die Richtung und Steigung des Asphaltbandes in der dreidimensionalen Spielwelt festlegt.

Ziel ist es, das Rennauto möglichst lange auf dem Kurs zu halten, ohne zu weit zurückzufallen (Spieler 1) bzw. das Rennauto durch geschickte Streckenführung von der Straße abzubringen (Spieler 2).

Bekannte Gaming-Webseite stellt "Roadeo" vor

Mit "Roadeo" hat es Bernhard Handler auch geschafft, auf diversen namhafent Spielewebseiten wie Gamasutra, Kotaku und joystiq  vorgestellt zu werden. User haben dorts bereits zahlreiche positive Kommentare zu seinem Game hinterlassen.

Ausprobieren kann man "Roadeo" auf: http://www.kongregate.com/games/eventhandler/roadeo

Screenshot von Roadeo

Screenshot von Bernhard Handlers Game "Roadeo"