Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsInteractive Media

Games aus Hagenberg ausprobieren bei GameStage-Events im AEC

Computerspiele stehen diesen Monat wieder im Mittelpunkt von zwei weiteren „GameStage“-Veranstaltungen im Linzer Ars Electronica Center, die vom AEC in Kooperation mit der Linzer Spielecommunity Gamecraft, Radiated Pixel und den Medien-Studiengängen der FH Oberösterreich, Campus Hagenberg organisiert werden. Am Freitag 15. November beschäftigt sich die 4. Ausgabe von „GameStage@AEC“ mit Gewalt, Verbrechen und anderen expliziten Inhalten in Computergames und mit deren Auswirkungen auf die SpielerInnen, während am Samstag 16. November bei „GameStage@FamilyDays“ Infos über Gefahren von Computerspielen für die jüngere Generation und Tipps zu für Kinder geeigneten Spiele im Mittelpunkt stehen. Bei beiden Events gibt es auch viel Gelegenheit, Spiele auszuprobieren – darunter einige aus den Medien-Studiengängen der FH OÖ.

GameStage@AEC: The Good, the Bad and the Bl*#dy

Die vierte Ausgabe der „GameStage@AEC“ am 15. November beschäftigt sich mit den positiven und negativen Inhalten in elektronischen Spielen und den Auswirkungen auf die SpielerInnen. Als Plattform für an Games interessierte Menschen bietet das Ars Electronica Center an diesem Abend ausreichend Raum für Diskussionen, die bei Themen rund um Gewalt, Verbrechen und angedeuteten oder explizit dargestellten sexuellen Handlungen in Computergames besonders hilfreich sein können.

Nicht nur die aktuelle Spieleszene wird beleuchtet, sondern es werden auch diskussionswürdige Beispiele aus über 40 Jahren Video- und Computerspielgeschichte präsentiert und zur Diskussion gestellt. VeranstaltungsbesucherInnen bekommen Gelegenheit, sich selbst ein Bild zu machen indem sie einige Spiele vor Ort ausprobieren können. Aus dem Hagenberger FH OÖ-Studiengang Medientechnik und -design kommen zwei Games: SideFX, ein Überlebenskampf in einer Welt voller Drogen und Gewalt, und Wreckoon, bei dem sich ein rachesüchtiger Waschbär auf übertrieben gewaltsame Weise böse Schweine besiegt. Ein weiteres Spiel namens re:collection, das die FH gemeinsam mit Radiated Pixel für den Deep Space im Ars Electronica Center konzipiert hat, zeigt aber, dass auch vermeintliche Zerstörungsmechaniken nicht immer mit einem gewaltsamen Inhalt zu tun haben müssen.

Die Veranstaltung ist aus Gründen des Jugendschutzes nur für Interessierte ab 18 Jahren zugänglich. Der Eintritt ist frei.

GameStage@FamilyDays

Computerspiele sind heute überall zu finden – ob auf PCs, Spielekonsolen, Smartphones oder in sozialen Netzwerken. Aber wo lauern Gefahren und wo erfahren Eltern, welche Spiele für Kinder geeignet sind? Diese Fragen stehen am 16. November im Mittelpunkt einer ebenso unterhaltsamen wie informativen Veranstaltung im AEC.

Neben informativen Vorträgen mit ExpertInnen aus Wissenschaft, Pädagogik und Publizistik und anschließenden Diskussionen stehen viele spielbare Stationen bereit. Games, die von Studierenden und Lehrenden der Medien-Studiengänge an der FH OÖ-Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg entwickelt wurden, sind mit im Programm – unter anderem das magische Gruppeninteraktionsspiel Limelight, dessen Held der kleine Zauberlehrling Limus ist. Auch zwei weitere Spiele aus dem FH OÖ-Studiengang Medientechnik und -design bereiten Spaß für die ganze Famlie: Bei Powerpal hilft man einem Bodybuilder, seine gestohlene Kleidung zu finden und den ganzen Raum mit seinen starken Muskeln zu verdrehen; bei Hairy Larry spielt man zu zweit die Geschichte von Rapunzel nach.

Der Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenpflichtig (siehe weiter unten).

GameStage@AEC: The Good, the Bad and the Bl*#dy
Freitag 15. November 2013, 18:00 – 24:00 Uhr
Ars Electronica Center, Linz
Eintritt frei. Nur für Personen ab 18 Jahren.
http://www.aec.at/center/2013/09/03/gamestage-gutes-spiel-boeses-spiel/

GameStage@FamilyDays
Samstag 16. November 2013, 10:00 – 18:00 Uhr
Ars Electronica Center, Linz
Preis: Eltern und Kinder 16 € (mit Familienkarte 12 €), ein Elternteil und Kinder 8 € (mit Familienkarte 6 €), oder gültiges Museumsticket
http://www.aec.at/center/2013/09/03/gamestagefamilydays/

Computerspiele stehen Mitte November im Fokus von zwei weiteren GameStage-Veranstaltungen in Linz, darunter auch das magische Interaktionsspiel Limelight der FH OÖ in Hagenberg (Foto: FH OÖ/M. Lankes)