Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsInteractive Media

FH OÖ-Masterstudium „Interactive Media“ – neu in Englisch

Zum kommenden Wintersemester bietet die FH OÖ Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg das Masterstudium „Interactive Media“ in englischer Sprache an. Das Studium setzt sich nicht nur sprachlich, sondern auch inhaltlich von vergleichbaren Studiengängen in Österreich und dem europäischen Ausland ab.

Das Masterstudium „Interactive Media“ beschäftigt sich mit digitalen Medien in ihrer vollen Bandbreite. Im Mittelpunkt stehen interaktive Mensch-Maschine Schnittstellen, Computer Games und moderne Online-Medien. Verbunden wird diese Vielfalt von Anwendungen durch einen fokussierten Studienplan mit Themen wie Artificial Intelligence, Game Architecture, Computer Graphics, Human-Computer-Interaction, Speech Processing, Cooperative Work Environments, Advanced Web Publishing, Semantic Web Services und Audio/Video Processing.

Einzigartige Ausrichtung

Durch diese Bandbreite und die Konzentration auf die wesentlichen technischen und wissenschaftlichen Aspekte der genannten Bereiche nimmt der viersemestrige Master „Interactive Media“ eine Alleinstellungsrolle in der heimischen Hochschullandschaft ein. „Mit dieser Ausrichtung des Studiums sind wir einzigartig in Österreich und auch im internationalen Vergleich“, sagt Studiengangsleiter Dr. Wilhelm Burger.

Mit der Umstellung auf die Unterrichtssprache Englisch im „Interactive Media“-Studium will die FH Oberösterreich nun auch der Internationalität der digitalen Medienwelt gerecht werden. „Unsere Absolventinnen und Absolventen sollen bestens auf ein zunehmend internationales Arbeitsumfeld vorbereitet werden“, so Dr. Burger.

Optimaler Mix aus Praxis und Theorie

Das Vollzeit-Masterstudium bietet einen stark ausgebauten Projektteil und zeichnet sich durch ein im internationalen Vergleich sehr breites Angebot an vertiefenden Lehrveranstaltungen aus, die praktische Elemente und Theorie auf hohem Niveau verbinden.

„Interactive Media“-Studierende profitieren auch von der Einbeziehung in die angewandte Forschung, die am FH OÖ Campus Hagenberg betrieben wird. Unter anderem wird dort im Research Studio Austria NiCE (Natural User Interfaces for Collaborative Environments) und im Media Interaction Lab auf dem Gebiet Computer Graphik, Human-Computer Interaction und Augmented Reality geforscht. Deren wissenschaftliche MitarbeiterInnen haben mit ihren selbst entwickelten interaktiven Whiteboards und ihren interaktiven, multimedialen Wohnzimmern und dem Büro der Zukunft bereits national und international für Furore gesorgt.

Neben der praxisbezogenen Ausbildung sind im Master „Interactive Media“ vor allem selbständiges Arbeiten, systematisches Vorgehen und der Ausbau kommunikativer Fähigkeiten zentrale Anliegen. Diese sollen auch durch Auslandsaufenthalte weiter ausgebaut werden können. Der flexible Studienplan ermöglicht ein Auslandssemester an einer der rund 60 internationalen Partnerhochschulen der FH OÖ in Hagenberg.

Vielfältige Karrierechancen im Mediensektor

AbsolventInnen des Masterstudiums „Interactive Media“ werden mit Kenntnissen und Fähigkeiten ausgestattet, die notwendig sind, um innovative und komplexe Projekte in der Medienindustrie professionell umzusetzen. Als breit ausgebildete Medienprofis mit Projekterfahrung und umfassenden Detailkenntnissen in einem oder mehreren Spezialbereichen der digitalen Medien sind sie optimal vorbereitet für anspruchsvolle, führende Rollen in einem globalen Berufsfeld.

Die Karrierechancen sind vielfältig, sie reichen vom Computerspiel-Sektor über Multimedia Produktion bis hin zur Entwicklung von interaktiven Mediensystemen. Ihre spezifische Qualifikation macht „Interactive Media“-AbsolventInnen zudem zu gefragten MitarbeiterInnen im Bereich Multimedia-Produktion in Zusammenhang mit Präsentationen, Shows, Museen und Kiosk-Systemen, in der Entwicklung von Web-basierten Informationssysteme und Anwendungen, im Large-Scale Online Publishing, im Content, Document und Digital Asset Management uvam.

Durch die wissenschaftlich anspruchsvolle Master-Arbeit, mit der das „Interactive Media“-Studium abgeschlossen wird, erwerben AbsolventInnen darüber hinaus auch die formalen Voraussetzungen für ein nachfolgendes Doktoratsstudium an einer in- oder ausländischen Universität.

Mehr Infos zum Studium

Nähere Informationen zum Master-Studium „Interactive Media“ erhalten Sie am Tag der offenen Tür am Freitag 23. März 2012 von 9–18 Uhr am FH OÖ Campus Hagenberg oder unter im@fh-hagenberg.at bzw. www.fh-ooe.at/im

Die Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester 2012/2013 endet am 30. Juni 2012. Voraussetzung für die Bewerbung ist der Abschluss eines einschlägigen Bachelorstudiums.

Screenshot Game "Delta Strike"

Ein neuer Master für Computer Games, interaktive Medien und Online Medien in englischer Sprache: Das Studium „Interactive Media“ am FH OÖ Campus Hagenberg. (Foto: Screenshot aus dem von Studenten entwickelten Game "Delta Strike", Quelle: FH OÖ, Abdruck honorarfrei)

Am Interactive Whiteboard im Austria Research Studio NiCE

Am Interactive Whiteboard im Research Studio Austria NiCE (Natural User Interfaces for Collaborative Environments) am FH OÖ Campus Hagenberg (Foto: FH OÖ)