Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News Information Security Management

Auch Oberösterreich muss sich vor virtuellen Attacken schützen

Der weltweite Hacker-Angriff mit der Schad-Software hat seit Freitagabend mindestens 200.000 Computer in 150 Ländern betroffen. Ebenfalls zu den Opfern zählte die Linzer Firma „Gute Fahrt“. Einen Tag lang war kein Zugriff auf die Datenbank möglich.

Robert Kolmhofer, Leiter unseres Departments Sichere Informationssysteme, im OÖN-Interview über die Folgen und notwendigen Maßnahmen gegen Cyberattacken:

http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Virtuelle-Attacken-treffen-auch-Oberoesterreich;art15,2567642

Die Bedrohung aus dem Netz kann jeden treffen... (Foto: APA/AFP/MARTIN BUREAU)