Psychologie und Physiologie

Der Schwerpunkt der Psychologie und Physiologie stellt einen wichtigen Teil der Mensch-Computer-Interaktion dar, der den Menschen in den Fokus der Betrachtungen stellt. Während im Schwerpunkt UX und Interaktionsdesign Methoden betrachtet werden, welche die Erwartungen und Bedürfnisse der Nutzer*innen erfassen können, vermitteln wir hier grundlegendes Wissen über die Denk- und Aufmerksamkeitsprozesse sowie motorische Fähigkeiten des Menschen, die bei der Gestaltung von interaktiven Produkten berücksichtigt werden müssen.

Sie werden einen Einblick in das spannende Feld der Physiologie erhalten, um zu verstehen wie der menschliche Körper mit der Umwelt interagiert, wie der Entwicklungs- und Alterungsprozess funktioniert und welche motorischen Einschränkungen zu berücksichtigen sind.

In der Kognitionspsychologie werden Sie erfahren, wie die menschliche Informationsverarbeitung und die damit verbundenen mentalen Prozesse eines Menschen funktionieren. In diesem Zusammenhang spielt auch die visuelle und auditive Wahrnehmung eine wichtige Rolle, um zu verstehen, wie Nutzer*innen die angebotenen Informationen einer Benutzungsschnittstelle wahrnehmen können, welche Einschränkungen zu berücksichtigen sind und wie die Aufmerksamkeit auf wesentliche Funktionalitäten gelenkt werden kann.

In der Arbeitspsychologie werden Sie lernen, wie Sie Belastungen erkennen und Arbeitsprozesse analysieren und gestalten können, um dieses Wissen auf die Erstellung von effizienten Benutzungsschnittstellen anwenden zu können, welche die Nutzer*innen bei ihren Aufgaben optimal unterstützen.