Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Flexibles Curriculum

Das Qualifikationsziel des Masterstudiengangs Energy Informatics liegt in der Fähigkeit, Softwarelösungen im IKT-Umfeld des Energiebereichs zu sehen, zu bewerten, zu konzeptionieren und umsetzen zu können. Diese wird durch entsprechende Module und Schwerpunktsetzungen im Curriculum aufgebaut.

Curriculum Energy Informatics

Folgende Module werden vom Studiengang selbst angeboten:

Es können auch Kurse, die von anderen Studiengängen der Fakultäten (Hagenberg, Wels) oder von anderen Hochschulen angeboten werden, gewählt werden. Der Auswahlprozess wird von einem persönlichen Mentor begleitet. So kann sichergestellt werden, dass neben den Inhalten auch die Qualität der Kurse stimmt. 

Austauschprogramme

Auslandsaufenthalte bieten während des Studiums eine einzigartige Möglichkeit internationale Erfahrungen zu sammeln. Im Zuge eines Austauschsemesters verbessern unsere Studierende nicht nur ihre Sprachkenntnisse sondern eignen sich zudem interkulturellen Fähigkeiten an, welche in der zunehmend internationalen Energieindustrie immer wichtiger werden. Die FH Oberösterreich verfügt über ein Netzwerk von mehr als 200 Partnerhochschulen, die den StudentInnen für ihr Austauschprogramm zur Auswahl stehen.

Mehr Informationen zu den internationalen Austauschprogrammen der Fakultät finden Sie hier.