Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Studienprojekte

Vom Start weg spielt die praktische Arbeit in Projekten eine wichtige Rolle im Studium. Die Studienprojekte starten im 1. Semester und laufen bis zum Ende des 2. Semesters. Wie im späteren Unternehmen entwickeln die Studierenden digitale Smart Systems aller Art in kleinen Teams mit 4 bis 6 Personen: selbstorganisierend, agil und crossfunctional.

Eigene Ideen unserer Studierenden sind hier genauso willkommen wie IT-Projekte von unseren Industriepartnern. So sammelt man nicht nur wichtige Praxiserfahrung sondern auch wertvolle Kontakte in die Wirtschaft.

 

SkiMAX - Maximize your Skiing Skills

Ein sensorgesteuertes Embedded-System mit optionaler Cloud-Anbindung zur Datenanalyse und Visualisierung von Bewegungsdaten beim Schifahren.
> mehr


Videoverarbeitung in Hardware am Intel Arria 10 FPGA

Konfigurierbare Verarbeitung von HD-Videos direkt über den Displayport.
> mehr


Maritime Communications

Maritime VHF Breitband-Kommunikation mit Mehrantennen.
> mehr





HoloScope

Entwicklung eines Oszilloskopes unter Verwendung von Mixed Reality durch die Microsoft Hololens.
> mehr


Sensornetzwerk für Baumaschinen

Entwicklung eines flexiblen Bussystems nach dem Internet-of-Thing-Prinzip zur Erfassung und Visualisierung von Betriebsdaten (Smart Sensors, Big Data, Cloud, IoT).
> mehr


 

Predictive Maintenance für Industrie-Ventilatoren

Entwicklung einer Sensor-Plattform zur frühzeitigen Erkennung von Verschleiß im industriellen Umfeld.
> mehr


 

Quadcopter 2

Zeitraum
Oct 2011 - Jun 2012
FH Studierende
Alexander Entinger, Johannes Schütz, Werner Wessely, Michael Templmayr, Peter Buchegger
FH BetreuerIn
Dipl.-Ing. Michael Bogner, Dipl.-Ing. (FH) Franz Wiesinger
Themenfelder
Robotik, Softwareentwicklung, Hardwareentwicklung, Sensorik, Mikroprozessorprogrammierung, Regelungsalgorithmen, Sensorfusion
Projekt Website

Im Projekt Quadcopter 2 wird die im Studiengang ESD entworfene Quadcopter-Plattform weiterentwickelt. Im Speziellen werden die Control-Algorithmen der Flugsteuerung entworfen und umgesetzt.

Ausgangssituation / Motivation / Einleitung

Für die von Studenten des vorherigen ESD Jahrganges entworfene Quadcopter-Hardware wird bei diesem Projekt die für den Flug benötigten Algorithmen entworfen und in enger Kopplung mit der verfügbaren Hardware getestet.

Ziel

Im Projekt liegt das Hauptaugenmerk auf der Embedded-Realtime Datenverarbeitung für die Flugregelung. Dazu werden die Daten verschiedener Lagesensoren durch einen geeigneten Algorithmus fusioniert um so die benötigten Istwerte für die Flugregelung bereitzustellen. Für die Regelung werden mehrere PID-Regler eingesetzt. Über eine genormte RF-Schnittstelle ist die Steuerung des Quadcopters sowohl über einen PC als auch durch eine Applikation für Android möglich. Das Ziel dieses Projektes ist ein flugfähiger Quadcopter der in Folgeprojekten in seiner Funktionsfähigkeit erweitert werden kann, z.B.: durch verschiedene, austauschbare Sensor-Payloads.