Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Forschung

Das Studium "Embedded Systems Design" hat eine eigene Forschungsgruppe, das Embedded Systems Lab. Hier forschen unseren Studierenden gemeinsam mit den Professoren an innovativen Projekten.

Die Themen sind vielfältig und umfassen einerseits das Zukunftsfeld der Smart Connected Systems, also der Entwicklung digitaler Hightech-Systeme samt Smart Sensors und künstlicher Intelligenz für Anwendungsfelder aller Branchen. Hier ein Einblick in die aktuellen Projekten unserer Forschungsgruppe des Embedded Systems Labs.

Darüber hinaus wird im Bereich der Electronic Design Automation und der Digitalen Signalverarbeitung geforscht. Dabei geht es um die Entwicklung nanoelektronischer Schaltungen im THz-Bereich wie auch um die Forschung im Segment der adaptiven Filter und optimierten Modulationsformen wie beispielsweise Filter Bank Modulation Carrier. Hier ein Einblick in unser Signal Processing Lab.

ICESTARS - Integrated Circuit/EM Simulation and design Technologies for Advanced Radio Systems-on-chip

Zeitraum
Sep 2009 - Aug 2013
FH Studierende
FH-Prof. Dr.-Ing. habil. Hans Georg Brachtendorf

Im Rahmen des Projekts ICESTARS wird an der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg am Studiengang HSD unter der Leitung von Hans Georg Brachtendorf an der nächsten Generation von Chips zur drahtlosen Datenübertragung gearbeitet. Das 4,24-Mio. Euro-Projekt Wird von der europäischen Kommission im Rahmen des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms mit 2,8 Mio. Euro gefördert. Partner sind neben der FH Oberösterreich die Firmen NXP, Qimonda, Magwell und AWR-APLAC, sowie die Universitäten, Köln, Wuppertal, Eindhoven und Oulu.