Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News Embedded Systems Design

Neu: Hexapod-Workshops im Ars Electronica Center

Die Fakultät Hagenberg und das „Museum der Zukunft“ intensivieren ihre Kooperation. Ab 29. Oktober gibt es im Linzer Ars Electronica Center Workshops, in denen man Captain Ahab, dem sechsbeinigen Laufroboter des FH-Studiengangs "Hardware-Software-Design", das Laufen und Tanzen beibringen kann.

Unterstützt werden die TeilnehmerInnen von kompetenten WorkshopleiterInnen vom Studiengang "Hardware-Software-Design" und einer speziell an der FH entwickelten, benutzerfreundlichen Software.

Die "Move it – Hexapod!" Workshops finden im Rahmen der RoboLab Days am 29.10., 19.11., 10.12., 28.1.2010 und 11.2.2010 statt und sollten spätestens eine Woche vor dem gewünschten Termin gebucht werden. Die ca. dreistündigen Workshops sind für Schulklassen ab der 9. Schulstufe geeignet und ideal für Gruppen bis zu 10 Personen. Der Preis pro Person beträgt 9 Euro, bei Buchung mit Führung 10 Euro.

Auch Highlight bei Langer Nacht der Forschung

Vorhang auf für den Hexapod heißt es auch bei der Langen Nacht der Forschung am 7.11. Im RoboLab  des Ars Electronica Center erfahren die BesucherInnen auf spielerische Weise an einzelnen Stationen mehr über Entwicklungen in der Robotik, von humanoiden Robotern bis hin zu Hightech-Prothetik von Otto Bock. Die BesucherInnen können selbst erkunden, wie spielerische, kreative Zugänge mit forschungsrelevanten Fragen verbunden werden.

Also mitmachen und sich dabei auch gleich auf die nächste Hexapod-Meisterschaft an der FH im April 2010 einstimmen!