Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Absolvent_innen über BMI

Absolventen-Stimmen zum Studium Biomedizinische Informatik (BMI):

Christoph Schlaffner aus Bayern hat sich für den Bachelor Medizin- und Bioinformatik in Hagenberg entschieden, weil er Medizin, Life Sciences und Informatik kombinieren wollte. Inzwischen absolviert er an der FH OÖ den weiterführenden Master Bio- medizinische Informatik und macht derzeit ein Forschungspraktikum am renommierten Sanger Institute in Cambridge, UK. Im Interview erzählt er mehr über sein Studium, sein Auslandssemester, seine Tutorentätigkeit im Biolabor der FH, seine Zeit im Studentenheim in Hagenberg und vieles andere mehr.

Absolventin Irina Armean

DI (FH) Irina Armean, PhD-Studentin in Bioinformatics, University of Cambridge, Großbritannien:

"Nach meiner Informatik-Matura wollte ich mich im Bereich der Software-Entwicklung spezialisieren und fand zudem die Anwendungsgebiete der Medizin und der Naturwissenschaft interessant, weshalb ich mich für diesen Ausbildungsweg in Hagenberg entschieden habe. Mein derzeitiges Bioinformatik-Doktorat in Cambridge wurde mir erst durch mein FH-Studium in Hagenberg möglich.“

Vor ihrem Diplomstudium in Bioinformatik (jetzt Bachelorstudium Medizin- und Bioinformatik) besuchte Irina Armean eine AHS mit den Schwerpunkten Mathematik und Informatik. Zunächst war sie als Ferialpraktikantin am Center of Research and Technology Hellas in Thessaloniki, Griechenland tätig. Ihr Praktikum absolvierte Irina Armean dann am renommierten European Bioinfomatics Institute (EBI) in Cambridge. Ihre bisherigen Fertigkeiten und Erfahrungen ergänzt sie nun mit einem PhD-Studium in Bioinformatik an der Elite-Uni Cambridge in Großbritannien.

DI (FH) Irina Armean im FH OÖ Karrieremagazin

Absolvent Tobias Ehrenberger

Tobias Ehrenberger, MSc

"Vom Programmier-Neuling entwickelte ich mich zu einem der Jahrgangsbesten und bekam einen Praktikumsplatz am Bioinformatics Institute der Universität Auckland in Neuseeland, wo ich ein Tool zur Speziesidentifizierung programmierte. Im FH OÖ-Masterstudium „Biomedizinische Informatik“ konnte ich dann am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) erneut Auslandsluft schnuppern, nachdem ich für ein Forschungsprojekt am Koch Institute for Integrative Cancer Research vorgeschlagen wurde. Meine Auslandspraktika zeigten mir deutlich auf, wie viel wir FH-OÖ-Studenten im internationalen Vergleich drauf haben."

Vor seinem Bachelorstudium in „Medizin- und Bioinformatik“ besuchte Tobias Ehrenberger, MSc die BRG Waidhofen an der Ybbs. Im Anschluss an seinen Bachelor und sein Berufspraktikum an der University of Auckland in Neuseeland entschied er sich für das Masterstudium „Biomedizinische Informatik“. Während des Masterstudiums forschte er am „MIT“ in den USA. Seine Forscherambitionen wurden dadurch weiter bestärkt, so dass er seinen Ausbildungsweg eventuell mit einem PhD-Studium fortsetzen wird.

Tobias Ehrenberger, MSc im FH OÖ Karrieremagazin