Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsSichere Informationssysteme

Security Forum am 17. und 18. April am FH OÖ Campus Hagenberg

Im Brennpunkt: Cybercrime und Cyber Security

Beim Security Forum an der FH OÖ in Hagenberg sind Mitte April wieder hochkarätige Vortragende zu Gast, unter ihnen Cyber Security-Experte Ing. Roland Ledinger vom Bundeskanzleramt. (Foto: FH OÖ/Hagenberger Kreis)

Die heiß diskutierten Themen Cybercrime und Cyber Security stehen von 17. bis 18. April im Fokus des „Security Forums“ an der FH Oberösterreich in Hagenberg, das heuer zum 11. Mal stattfindet und jährlich über 200 Besucher aus ganz Europa anlockt.

Experten aus Österreich und dem Ausland werden bei dieser hochkarätigen Veranstaltung über aktuelle Aspekte der Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) referieren. Sie widmen sich heuer vor allem dem Thema Cybercrime und Cyber Security auf nationaler wie internationaler Ebene.

Dazu ist Ing. Roland Ledinger vom Bundeskanzleramt, der maßgeblich an der österreichischen IKT-Sicherheitsstrategie beteiligt ist, als Keynote-Speaker zu Gast. Er wird über die strategische Dimension von Cyber Security in Österreich informieren. Mohamed Chawki aus Ägypten wiederum wird Einblick in die Internetkriminaliät in seinem Heimatland und Frankreich geben und vorstellen, welche Formen internationaler Kooperation nötig sind, um Cybercrime einzudämmen. Weitere Referenten werden über die Preise und Vorgehensweisen im Cybercrime-Untergrund berichten und anhand von realen Beispielen die Prävention von Cyberangriffen erläutern.

Des Weiteren werden Themen wie Sicherheit im medizinischen Bereich, rechtliche Risiken durch Big Data und dem Fuzz-Testing von Server-Applikationen behandelt.

Neben Vorträgen stehen auch Workshops auf dem Programm, bei denen sowohl technisch als auch Management-interessierte BesucherInnen auf ihre Kosten kommen. Zudem findet im Rahmen des Security Forums eine „Hacking Challenge“ im Stile der „Capture the Flag“-Wettbewerbe statt, bei denen man seine Fähigkeiten im IT-Security Bereich praktisch anwenden kann
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an IT-Leiter, Sicherheitsverantwortliche sowie Geschäftsführer von Klein- und Mittelunternehmen. Organisiert wird das Security Forum vom Hagenberger Kreis zur Förderung der digitalen Sicherheit, einem Studentenverein, der 2002 von Studierenden der FH OÖ-Studiengänge „Sichere Informationssysteme“ gegründet wurde.

Security Forum 2013 - Veranstaltungsdetails

Start: 17. April 2012, 9 Uhr
Ende: 18. April, 16 Uhr
Ort: FH OÖ Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien, Softwarepark 11, 4232 Hagenberg
Mehr Informationen: www.securityforum.at
Tickets: Frühbucherpreis (bis 17. März): Vorträge 17. April/ € 85, Workshops 18. April/ € 350, Zwei-Tages-Pass/ € 450*, Normalpreis: Vorträge 17. April/ € 95, Workshops 18. April/ € 400, 
Zwei-Tages-Pass/ € 500*
* inkl. Abendbuffet und Abendgestaltung am Security Forum und Übernachtung mit Frühstück von 17. auf 18. April im Hotel Sommerhaus Hagenberg

Beim Security Forum an der FH OÖ in Hagenberg sind Mitte April wieder hochkarätige Vortragende zu Gast, unter ihnen Cyber Security-Experte Ing. Roland Ledinger vom Bundeskanzleramt. (Foto: FH OÖ/Hagenberger Kreis)