Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsSichere Informationssysteme

Experten informieren Firmen über Cybersecurity

IT-Sicherheitsveranstaltung der FH und des Bayr. Sicherheitsclusters am 22.9. in Linz


Der Zugriff auf Daten und Anwendungen jederzeit und von überall ist heute selbstverständlich – Cloud Computing, Web-Applikationen, Smartphones, Tablet-PCs, GPS-Anwendungen usw. machen es möglich. Doch die zunehmende Vernetzung im IT-Bereich setzt Unternehmen auch neuen Sicherheitsrisiken aus. Wie man sich und sein Unternehmen davor schützen kann, steht im Mittelpunkt der Veranstaltung „IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU“ am 22. September in den Linzer Redoutensälen. Experten aus der Wirtschaft, der FH Oberösterreich und der Universität Regenburg präsentieren Aktuelles zum Thema.

VeranstaltungsbesucherInnen werden Vorträge zu verschiedenen relevanten Themengebieten geboten – von Identität und Identitätschaos im WWW über Datenschutz für KMU und Sicherheit im Smartphone-Bereich bis hin zu IT Security im Bereich Medizinprodukte. Dabei stehen neben Tipps für den sicheren Umgang mit neuen Technologien auch rechtliche Aspekte im Mittelpunkt. Im Anschluss an die Vorträge gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und zum Networking.

Zu den vortragenden ExpertInnen zählen:
•    Prof. Dr. Günther Pernul, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg,
•    Dr. Klaus Gheri, CTO und Mitgründer von Phion/Barracuda Networks – einem österreichischen Hersteller von Network-Security-Appliances,
•    FH-Prof. DI Robert Kolmhofer, Leiter der FH OÖ-Studiengänge „Sichere Informationssysteme“ in Hagenberg,
•    Mag. Dr. Peter Burgstaller LL.M., Rechtsanwalt und Professor für IT & IP-Recht an der FH OÖ,
•    Prof. (FH) Univ.-Doz. DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl, Professorin an der FH OÖ und stellvertretende Vorsitzende des Rates für Forschung und Technologie für Oberösterreich sowie
•    Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Martin Zauner MSc., Leiter der FH OÖ-Studiengänge „Medizintechnik“ in Linz.  

 „Es freut uns sehr, dass wir diesen Event gemeinsam mit dem Bayrischen IT-Sicherheitscluster und der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsregion Donaustädte ins Leben rufen konnten und ihn unter der Federführung des Hagenberger Departments Sichere Informationssysteme abhalten werden“, sagt Organisator und Department-Leiter FH-Prof. DI Robert Kolmhofer.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Unternehmer, IT-Sicherheitsverantwortliche aus der Wirtschaft und von Behörden sowie interessierte Wissenschaftler und ist kostenlos gegen Voranmeldung zugänglich. Sie ist Teil der Event-Reihe "IT-Sicherheit am Donaustrand".

IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU – Details zur Veranstaltung

Datum: 22. September 2011
Zeit: 14.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Redoutensäle, Promenade 39, 4020 Linz (Lageplan)
Veranstaltung kostenlos, Anmeldung erforderlich
Infos und Online-Anmeldeformular auf:
http://www.it-sicherheit-bayern.de/itsecurity/

Details zum Programm

Sicheres Internet?

Experten der FH OÖ und der Universität Regensburg präsentieren am 22. September in Linz aktuelle Entwicklungen und nützliche Tips aus dem Bereich IT-Sicherheit. (Bildquelle: SXC)