Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Lange Nacht der Forschung

Besuchen Sie uns am 22. April ab 17:00 Uhr in Linz im AEC oder in Hagenberg!

Ist "Sesam, öffne dich!" (noch) ein sicheres Passwort?

Tagtäglich benutzen wir Passwörter, zum Beispiel um Zugang zu unseren Photos in der Cloud zu bekommen, um bei Amazon einzukaufen oder die neueste Musik aus dem iTunes Store herunterzuladen. Doch wenn wir zu kurze, schlechte Passwörter oder gar für alle unsere Zugänge das gleiche Passwort verwenden, dann droht uns Datenklau, Identitätsdiebstahl oder Schlimmeres!

Besuchen Sie das Department Sichere Informationssysteme und testen Sie mit unserem Passwort-Check die Qualität von Passwörtern! Des Weiteren können Sie erfahren, wie man sich gute Passwörter erzeugen und dann auch merken kann!

Unsere Experten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und geben Ihnen praktische Tipps zum mit nach Hause Nehmen!

Gute Passwörter sind ...

  • lang

    • Verwenden Sie zwölf Zeichen oder mehr!

  • keine Wörter

    • Vermeiden Sie Wörter, die in Wörterbüchern vorkommen!

  • keine Namen

    • Vermeiden Sie Namen in Passwörtern!

  • immer anders

    • Verwenden Sie unterschiedliche Passwörter für verschiedene Zwecke!

  • bunt

    • Verwenden Sie Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen!

Passwörter zum Merken

So denken Sie sich sichere Passwörter aus, die Sie sich auch merken können.

  1. Denken Sie sich einen Satz aus, den Sie sich einfach merken können.

    Morgens um 5:30 Uhr schmeckt der Kaffee am besten.

  2. Verwenden Sie von jedem Wort den Anfangsbuchstaben und alle Zahlen und sonstigen Zeichen.

    Mu5:30UsdKab.

Schon haben Sie ein 13 Zeichen langes Passwort, das Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen enthält, und in keinem Wörterbuch vorkommt.

Wichtig: Wählen Sie einen eigenen Satz!

Weitere Beispielssätze:

  • Jeden Abend putze ich 2 Minuten lang meine Zähne. [JApi2MlmZ.]
  • Helene Fischer wurde am 5. August ´84 in Russland geboren. [HFwa5.A'84iRg.]

Passwort-Manager

Probieren Sie aus, wie ein Passwort-Manager Ihr Leben mit vielen Passwörtern vereinfachen kann. Sie merken sich nur mehr ein Passwort, den Rest erledigt der Manager.

Wir zeigen Ihnen den Passwort-Manager KeePass bei der Langen Nacht der Forschung. Hier finden Sie eine kurze Liste weiterer Passwort-Manager mit Links zu den Seiten, wo Sie diese herunterladen können.

Beachten Sie, wenn Sie einen Passwort-Manager benutzen:

  • Die Wahl des Master-Passworts ist absolut entscheidend. Das Passwort, das Sie für den Passwort-Manager verwenden, schützt alle Ihre Passwörter.
  • Jeder Passwort-Manager (egal welcher) ist besser als viele unsichere Passwörter oder ein und dasselbe Passwort für alles!
  • Hände weg von reinen Online-Tools! Passwörter gehören Ihnen ganz allein, bewahren Sie sie am besten nur auf Ihren Geräten auf.

Passwort-Check

Prüfen Sie die Qualität von Passwörtern einfach an unserem Stand. Sie erhalten Tipps, wie Sie Passwörter noch sicherer machen können.

Passwort-Cracking

Wir zeigen Ihnen live, wie und mit welchen Mitteln Hacker versuchen, gesichert abgelegte Passwörter zu "cracken". Erleben Sie selbst, was mit einem gewöhnlichen PC und ein wenig Übung in wenigen Minuten möglich ist.

Rätselstation

Kinder jeden Alters sind an unserer Rätselstation willkommen und dürfen versuchen, den richtigen Schlüssel zur Schatzkiste zu finden.