Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Was ist Mobile Computing?

Schon einmal dein Handy vergessen? Du wirst schnell merken wie stark dein Leben mittlerweile von diesem kleinen Gerät abhängig ist. Wann kommt der nächste Bus? Wo wolltet ihr euch gerade noch treffen? Was macht dein bester Freund gerade? Gibt es aktuelle Nachrichten? In welchem Raum ist heute die erste Vorlesung? Wie spät ist es? Wo ist diesen Freitag die coolste Party? Wieviel Geld ist auf deinem Bankkonto nach dem Wochenende noch übrig geblieben?

Kurz und gut, das tägliche Leben ohne Mobiltelefon ist in unserer modernen Welt kaum mehr vorstellbar. Und dies ist nicht nur ein lokales Phänomen. So gehen Prognosen für das Jahr 2020 von bis zu 2,8 Milliarden Nutzern von mobilen Geräten weltweit aus. Technologische Trends wie Augmented Reality, Internet of Things und Artificial Intelligence werden unsere Gesellschaft prägen. Neben Handy, Tablet, Smart Watches und VR-Devices wird es Formen von Technologie geben, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können.

Mobile Computing hat also weiterhin das Potential zu disruptiven Veränderungen im Consumer Bereich als auch in der Industrie. Ob Startups, mittelständische Unternehmen oder auch große Industriebetriebe, sie alle werden in den nächsten Jahrzehnten dringend Expertise in diesem Bereich benötigen.

Der Studiengang Mobile Computing liefert das Know-how, diese Revolution – in der mobile Endgeräte eine zentrale Rolle spielen – aktiv mitzugestalten. Schwerpunkte sind mobile Softwareentwicklung, mobile Betriebssysteme und mobile Kommunikationstechnik. Darüber hinaus liegt dabei der Fokus nicht nur auf dem Bereich Software. Vielmehr muss ein Gesamtverständnis über die beteiligten Technologien (Hardware, Software, Kommunikation) aber auch über das gesellschaftliche Umfeld vorhanden sein.

Stimmen zum Studiengang

Kathrin Maria Kefer BSc, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

"Mein Interesse für Informatik wurde bereits relativ früh geweckt. Durch Freunde, die bereits auf der FH OÖ Campus Hagenberg studierten, bin ich dann auf die FH OÖ und im speziellen auch auf Mobile Computing aufmerksam geworden. Zusätzlich zu der allgemeinen Software Engineering Ausbildung bietet die Spezialisierung auf mobile Plattformen und Telekommunikation für mich einen sehr spannenden und guten Mix mit super Berufsaussichten. Ständig neu erscheinende Technologien und die Schnelllebigkeit der Informatik werden vor allem in Mobile Computing deutlich und bieten so immer wieder neue Anreize und Möglichkeiten, sich selbst weiterzuentwickeln und seine Ideen zu verwirklichen – und gerade das macht diesen Bereich für mich so interessant."

FH-Prof. Dr.-Ing. Jens Krösche, Professor für Softwaretechnik

"In den vergangenen Jahren hat keine Neuerung in der IT die Welt so sehr verändert wie die Smartphones. Egal ob es die Art ist, wie wir Menschen heute miteinander kommunizieren und interagieren oder wie wir uns entspannen und informieren, stets steht das Smartphone im Mittelpunkt unseres Handelns. Der Studiengang Mobile Computing hat diesen Trend frühzeitig aufgegriffen und bietet durch seine Ausrichtung und Schwerpunkte jungen Menschen die Möglichkeiten, maßgeblich an der Entwicklung unserer modernen Gesellschaft beteiligt zu sein."