Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

E-Learning | Personalentwicklung

Absolvent Christoph Krieger

Christoph Krieger BA, Global E-Learning Development, Rosenbauer International AG, Leonding:

"Das Agieren über die eigentlichen Aufgabengebiete hinaus ist eine Leidenschaft von mir, weshalb der vielseitige Studienplan von KWM bei der Auswahl des geeigneten Studiums alternativlos war."

Christoph Krieger ist bei der Rosenbauer International AG verantwortlich für den Bereich E-Learning. Seine Aufgaben reichen von der Konzeption bis hin zur Erstellung von bedarfsgerechten und zielgruppenorientierten, digitalen Lernmaßnahmen. Durch die internationale Ausrichtung des Konzerns spielen - nicht nur bei der Erstellung der Inhalte - Sprachkenntnisse und interkulturelle Fähigkeiten eine Rolle.

Absolventin Andrea Lentner

Andrea Lentner BA MA, Product Owner & Innovationsmanagerin, VERITAS Verlags- und Handels GmbH & Co. KG, Linz:

"Durch den interdisziplinären Aufbau des Studiums und der damit verbundenen, vielseitigen Ausbildung stehen einem nach dem KWM-Studium sehr viele Türen offen."

Andrea Lentner hat sich nach dem Bachelorstudium auch noch für den anschließenden Master Kommunikation, Wissen, Medien entschieden. Seit kurzem ist sie beim VERITAS Verlag für die Konzeption und Weiterentwicklung einer Online-Plattform zuständig, die Schulbücher, die bereits im Einsatz sind, künftig auch in Form von E-Books zur Verfügung stellen soll. Dabei spielen auch zusätzliche Features eine Rolle, die den Unterricht einfacher gestalten und den bestmöglichen Lernerfolg für die Anwender_innen ermöglichen soll.

Absolventin Elisabeth Mayrhofer

Elisabeth Mayrhofer BA, Personalentwicklung und E-Learning, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, Linz:

"KWM hat mir die Möglichkeit geboten, mich beruflich neu zu orientieren. Das Studium vereint unterschiedlichste Themenbereiche. Schwerpunkte können individuell gesetzt werden."

Elisabeth Mayrhofer hat sich während des Studiums für den Schwerpunkt E-Learning entschieden. In diesem Bereich hat sie im 5. Semester auch ihr Berufspraktikum absolviert. Mittlerweile ist sie bei der Raiffeisenlandesbank OÖ in der Personalentwicklung für E-Learning-Maßnahmen verantwortlich. Die Herausforderung sieht Mayrhofer in der Aufgabe, oft komplexe Prozesse für die jeweilige Zielgruppe verständlich aufzubereiten. Neben der Konzept- und Drehbucherstellung sowie der Erstellung von eigenständigen Produktionen, wie zB Web-based Trainings, bis hin zur Veröffentlichung auf der Lernplattform, fällt auch die technische Betreuung sowie die Verwaltung einer Fragendatenbank sowie des elektronischen Prüfungs- und Zertifizierungssystems in ihren Aufgabenbereich.