Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsHardware-Software-Design

SchülerInnen der HTL Freistadt zu Besuch in Hagenberg

16 Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse der HTL Freistadt besuchten, begleitet von ihrem Informatiklehrer Mag. Dieter Niedersüß, am 24. Juni den FH OÖ Campus Hagenberg. Der Studiengang Hardware-Software-Design (HSD) bot ihnen im Rahmen dieser Exkursion spannende Einblicke in die FH und das Programmieren mit Arduino.


DI Franz Wiesinger gab den SchülerInnen in einem Spezial-Workshop eine Einführung in die Programmierung mit dem Arduino-Mikrocontroller. Zu Beginn wurde dabei das Arduino-Board vorgestellt und die Funktionsweise erklärt. Danach ging es von der Theorie in die Praxis. Es wurden verschiedene Projekte erstellt, zusätzliche Hardware auf einem Steckbrett aufgebaut und an die Arduino-Ein/Ausgänge entsprechend angeschlossen.

Der anschließende Rundgang durch die FH führte von verschiedenen HSD-Projekt-Labors, wo die SchülerInnen mit dem Quadcopter und dem Flipper des Studiengangs Bekanntschaft machten, über die Bibliothek zum FH3 Research Center und von dort zum größtem Hörsaal, dem Audimax. Zum Abschluss machte die Gruppe noch einen kurzen Abstecher zum "Wahrzeichen" der FH, der sogenannten "Ellipse", und den beiden Hörsäle, die sich in diesem raumschiffartigen Gebäude befinden.

Die 2. Klasse der HTL Freistadt mit DI Franz Wiesinger (links außen) vom Studiengang Hardware-Software-Design

Die 2. Klasse der HTL Freistadt mit DI Franz Wiesinger (links außen) vom Studiengang Hardware-Software-Design (Foto: FH OÖ)

Arduino-Board