Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

NewsHardware-Software-Design

HSDs Hexapod begeistert Salzburgs Schüler und Landeshauptfrau

Bereits zum 15. Mal organisiert Cox Orange mit YO!tech eine jährlich stattfindende Informationsveranstaltung, die Schüler/innen der Unter- und Oberstufe für technische und naturwissenschaftliche Berufe interessieren möchte und dahin führende Ausbildungswege präsentiert. Auch unsere FH war bei dieser Veranstaltung am 30. Jänner im Messezentrum Salzburg dabei und begeistert dabei vor allem mit dem "Hexapod", dem sechsbeinigen Laufroboter unseres Studiengangs "Hardware-Software-Design", nicht nur die anwesenden Schüler und SchülerInnen sondern auch Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller.

Auf Tuchfühlung mit dem Hexapod konnte man beim FH-Stand gehen. Zudem zeigte DI Dr. Markus Pfaff vom Studiengang "Hardware-Software-Design" in einem speziellen Workshop, wie Roboter von der Natur lernen können und erklärte, wie die intelligente Kombination aus Hard- und Software als Embedded System den sechsbeinigen Hexapod wie ein Insekt durch die Gegend flitzen lässt.

Weiters konnte man am FH-Stand Games von Hagenberger Studierenden ausprobieren. Und bei diesen Spielen aus dem „glab“ der Studiengänge "Medientechik und -design", "Digital Arts" und "Interactive Media" war wirklich für jeden etwas dabei! Man konnte zum Beispiel in generierten Albträume mit blutrünstigen Zombies kämpfen, seine Ritterlichkeit bei der Rettung einer Prinzessin zeigen oder in einem gefinkelten Strategiespiel mit tierischen Akteuren sein Geschick unter Beweis stellen.

Ebenfalls mit dabei zum Ausprobieren hatte unsere FH "intelligente Stifte" und von Studierenden entwickelte Apps. Sie zeigten, dass Mobile Computing nicht nur Spass macht sondern auch den Alltag wesentlich erleichtern kann und dass in diesem Bereich neben technischem Knowhow auch Kreativität gefragt ist.

Gabi Burgstaller mit Hexapod auf der YO!tech in Salzburg

Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller (links) mit dem Hexapod-Laufroboter unseres Bachelorstudiengangs "Hardware-Software-Designs", kurz HSD (Foto: Cox Orange/ Gerry Rohrmoser)

HSD-Lehrender Markus Pfaff beim Robotik-Workshop auf der YO!tech Salzburg

DI Dr. Markus Pfaff, Lehrender am Studiengang HSD, beim Workshop "Was Roboter von der Natur lernen können" (Foto: Cox Orange/ Gerry Rohrmoser)

Auch Games und Apps von FH OÖ-Studenten konnte man auf der YO!tech in Salzburg ausprobieren (Foto: Privat)