Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Informationen für Partnerunternehmen

Voraussetzungen für die Kooperation

  • Das Unternehmen oder Bereiche davon sind direkt im Berufsfeld des Studiengangs HSD Dual tätig – in Entwicklung, Pro­duktion und/oder Test – oder besitzt Abteilungen, die solche Kompetenzen brau­­chen oder aufbauen möchten.
     
  • Die Geschäftsfelder des Partner-Unternehmens oder dessen Geschäftsbereiche sowie dessen Infrastruktur erlauben die Bearbeitung von Aufgabenstellungen in für den Studienerfolg nötigen Bereichen wie beispielsweise
    • Elektrotechnik / Elektronik
    • Software-Entwicklung
    • Firmware-Entwicklung
    • FPGA-Entwicklung
    • Mikrocontroller / Embedded Systems
    • Nachrichtentechnik
    • Signalverarbeitung
    • Messtechnik
    • Steuerungstechnik
    • Regelungstechnik

Die Studierenden sind ab dem 3. Semester, das am 1. September beginnt, beim Partner­-Unter­nehmen als echte Arbeiternehmer angestellt und werden für die Theoriephasen an der FH OÖ freigestellt. Die Arbeitszeit in den Betriebspraxisphasen entspricht einer Vollzeitbeschäftigung. Mit den Frei­stel­lun­gen für die Theoriephasen am Bachelorstudiengang Hardware-Software-Design Dual an der FH OÖ ergibt sich über die Gesamtdauer des Bachelor-Studiums daher eine mittlere Beschäftigung von ca. 50 %.

Falls auch Sie Interesse haben, im Rahmen des dualen Studiengangs Hardware-Software-Design mit der FH OÖ zu kooperieren, wenden Sie sich bitte direkt an die Studiengangsleitung