Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Schwerpunkte

Was Sie im Studium erwartet

„Hardware-Software-Design“ geht über die klassische Informatik hinaus. Dieses breit angelegte Studium verknüpft die Informatik bzw. Software-Entwicklung eng mit dem Hardware-Entwurf und bietet Ihnen darüber hinaus zusätzliches Know-how in den Bereichen Informationstechnik und Elektronik. Methodisches Grundlagenwissen bildet die Basis für fachkundiges, ingenieursmäßiges Vorgehen. Eine individuelle Vertiefung ist über vielfältige Wahlfächer mö­glich.­
 

Schwerpunkte Hardware-Software-Design

 
Sie lernen Software und Hardware auf professionelle Weise zu entwickeln und optimal zu verknüpfen. Damit können Sie versiert mit Mikroprozessoren, Sensoren, Steuerungselementen, Software, integrierten Betriebssystemen, Netzwerken uvm. umgehen und daraus vernetzte, intelligente Produkte realisieren.

Das Studium ermöglicht Ihnen, z. B. Autos, Flugzeuge und Smartphones sicher, leistungsfähig und intelligent zu machen und die nächste Generation von Smart-TVs, Spielkonsolen, Robotern und Herzschrittmacher auf den Markt zu bringen. Vernetzte Systeme wie Smart Home und Internet of Things sind ebenfalls Ihr Terrain.

Zusätzlich erwerben Sie Kenntnisse im System- und Projektmanagement und erlernen in Prozessen und Systemzusammenhängen zu denken. Fremdsprachen und Soft Skills runden Ihr Wissen ab. Durch Projekte mit Wirtschaftspartnern und das Praxissemester können Sie bereits während des Studiums wert­volle Kontakte zu Unternehmen im In- und Ausland aufbauen und internationale Erfahrung sammeln.

» Mehr Informationen zum Inhalt der Studiums...

Welche Jobs Ihnen damit offen stehen, sehen Sie gleich hier im Berufsbild.