Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Research Center Hagenberg

Forschung & Entwicklung steht am FH OÖ Campus Hagenberg ganz im Zeichen von Informatik, Kommunikation und Medien. 12 Research Groups arbeiten in 4 großen Themenschwerpunkten an innovativen Lösungen für die digitale Zukunft:

Forschungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationssysteme

Forschungsschwerpunkt Medien- und Wissenstechnologien

Forschungsschwerpunkt Software Technologie und Anwendungen

Forschungsschwerpunkt Leben im Alter

Die Research Groups sind fest in nationalen und internationalen Netzwerken von Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen verankert. Auf diesem Nährboden entwickeln sich einerseits erfolgreich Exzellenzzentren, als umfassende Ansprechpartner für Firmen, und andererseits auch Konsortien für große EU-Projekte. Davon profitiert nicht nur die heimische Wirtschaft, sondern auch die Studierenden, die direkt in die Forschungsaktivitäten eingebunden werden. Darüber hinaus wird so der Ausbau Hagenbergs zum Zentrum für angewandte IT-Forschung gefördert.

Exzellenzzentren

Im 2008 gestarteten Josef Ressel Zentrum für Heuristische Optimierung (Heureka!) wurden komplexe Vorgänge, etwa in den Bereichen Logistik und Produktion aber auch chemische Prozesse optimiert und große Datenmengen, z.B. aus der Biomedizin analysiert. Die eigenentwickelte Open Source Software HeuristicLab dient auch aktuell noch als zentrale Plattform für Forschung, Lehre und Industrieprojekte.

Das 2012 eröffnete Josef Ressel Zentrum für User-friendly Secure Mobile Environments (u′smile) arbeitet an der Gestaltung von sicheren, benutzerfreundlichen Anwendungen für mobile Geräte.

Auch in den ebenso vom Wirtschaftsministerium geförderten Research Studios Austria (RSA) werden Ergebnisse aus der Grundlagenforschung zur Umsetzung gebracht. Im RSA High-Speed RF Reader for Near Field Communication Applications and Services (HiSpeed-RF) werden die Datenübertragungsraten für RFID/NFC-Lesegeräte erhöht, im Assistive Technology Lab (ATLab) wird ein spezielles Framework zur Erstellung von Tablet-Applikationen für Menschen mit Behinderung entwickelt.

Downloads

ÖHZ spezial - Forschung & Entwicklung an Österreichs FachhochschulenÖHZ spezial "Forschung & Entwicklung an Österreichs Fachhochschulen"  1,75 MB