Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Kreativ & innovativ Wir machen Schlagzeilen!

Studierende gewinnen BR41N.IO Hackathon

Das kombinierte Know-how unserer Studierenden Conny Walchshofer (Human-Centered Computing) und Daniel Pfeil (Hardware-Software-Design) überzeugt die Jury.


Elektronische Komponenten in der Wohnung oder dem Haus, alleine mit Gedanken zu steuern, ist seit 08.09.2017 für Conny Walchshofer und Daniel Pfeil keine Zukunftsmusik mehr. Ganz nach dem Motto HCC (Human-Centered Computing) meets HSD (Hardware und Software Design), wurden jegliche Ressourcen von beiden beim BR41N.IO Hackathon im Rahmen des 38. Ars Electronica Festivals 24 Stunden lang ausgeschöpft.

Ziel dieser Veranstaltung war es, innerhalb eines Tages einen funktionstüchtigen Prototypen zu implementieren und diesen im Anschluss einer siebenköpfigen Jury zu präsentieren. Gemeinsam, als interdisziplinären Team, begeisterten sie die Juroren des 1. Brain Computer Interface (BCI) Hackathon, der unter dem Motto AI (Artificial Intelligence) stand und von Guger Technologies veranstaltet wurde.

Mit ihrem Projekt Smart Home wurden die beiden Studierenden mit dem 1.Platz in der Kategorie Programming Projects ausgezeichnet. Es ermöglicht das Auslesen von EEG-Signalen (Elektroenzephalografie - Hirnstrommessung) mittels einem Gerät der Firma g.tec names g.unicorn und die anschließende Ansteuerung von Haushaltsgeräten wie Mikrowelle, Popcornmaschine oder Fernseher über ein Automatisierungssystem von der Firma Loxone. Conny und Daniel überzeugten nicht nur durch die erfolgreiche Kommunikation zwischen EEG-Signalen und den Endgeräten, sondern vor allem auch das User-Centered Design und das Video der Abschlusspräsentation.

Der BR41N.IO Hackathon brachte Ingenieure, Programmierer, Physiker, Designer und Künstler aus aller Welt in interdisziplinäre Teams zusammen. 84 Teilnehmer/innen aus dem In- und Ausland stellten sich in verschiedenen Projekten der Herausforderung, ein Brain Computer Interface so zu programmieren, um damit Drohnen und Orthesen zu steuern, mit Robotern zu zeichnen oder BCI Hauben neu zu designen.

Daniel rückblickend über den Hackathon: "Es war eine Wahnsinns-Erfahrung und ich würde Hagenberg jederzeit gerne wieder vertreten. Die 24 Stunden wurden geprägt von exzellentem Teamwork, wenig Schlaf und sehr viel Spaß."

Das Video zum Projekt

Mehr zum Hackathon

Die Gewinner aus der Kategorie Programmierung, darunter die Sieger Conny Walchshofer (vorne, 3.v.r.) und Daniel Pfeil (hinten rechts) - Foto: Land OÖ/Sarah Breinbauer

Daniel Pfeil, Student am Bachelorstudiengang Hardware-Software-Design - Foto: Land OÖ/Sarah Breinbauer

Conny Walchshofer, Studentin am Masterstudiengang Human-Centered Computing - Foto: Land OÖ/Sarah Breinbauer