Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Kreativ & innovativ Wir machen Schlagzeilen!

Huawei Studierendenwettbewerb: 2 Mobile Computing Studierende in den Top 10

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder Studierenden der FH Oberösterreich gratulieren! Zwei Studenten aus Hagenberg sind unter den Gewinnern des „Seeds for the Future“-Programms von Huawei und dürfen sich über eine zweiwöchige Bildungsreise nach Asien freuen!

Bereits zum zweiten Mal fand heuer dieser Wettbewerb statt, wo sich die Studenten Dominik Költringer (Platz 7) und Andreas Riegler (Platz 10), beide Masterstudenten des Studiengangs Mobile Computing, als zwei der insgesamt zehn Gewinner durchsetzen konnten.

Aufgabe war es, einen Essay zu einem von Huawei vorgegebenen Thema – Industrie 4.0, Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und China, Smart City und oder Cyber Security – zu verfassen. Eine unabhängige Jury bestehend aus ExpertInnen und Huawei-VertreterInnen ermittelte anschließend die zehn GewinnerInnen.

Geehrt wurden die Studierenden im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung kurz vor Reiseantritt am 11. April im Wiener Rathaus von Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Jay Peng, Managing Director Huwawei Österreich. Alle GewinnerInnen erhielten dabei als Ehrung eine Urkunde und kleine Geschenke.

Auf ins Reich der Mitte geht es für die glücklichen GewinnerInnen von Mitte April bis Anfang Mai, wo sie ein abwechslungsreiches, spannendes Bildungsprogramm erwartet. Dabei stehen neben der Besichtigung verschiedener Städte wie Peking oder Honkong auch Abläufe und die Produktion der Unternehmenszentrale von Huawei auf der Agenda. Aber auch Kurse zu Themen wie „4G“ oder „Mobile Internet Application and Develpoment Trend“ sollen die IKT-Kenntnisse der TeilnehmerInnen vertiefen. Ein Einführungskurs in Chinesisch, ein Kalligrafie-Kurs und der Besuch der österreichischen Botschaft in Peking runden das Programm ab.

 

Die GewinnerInnen des Studierendenwettbewerbs "Seeds for the Future" mit dem Wiener Bürgermeister Michael Häupl. (Foto: Huawei)

Dominik Költringer belegte den 7. Platz des Wettbewerbs. (Foto: Huawei)

Andreas Riegler belegte den 10. Platz des Wettbewerbs. (Foto: Huawei)