Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Kreativ & innovativWir machen Schlagzeilen!

Ein Web-Based-Training für die Rauch Markenfamilie

In einem Studienprojekt mit der Firma Rauch Fruchtsäfte erarbeiteten KWM-Studierende ein Web-Based-Training (WBT) für die Flaggschiffmarke "Yippy". Das WBT dient als Vorlage für weitere E-Trainings zu den Marken von Rauch und wird für das Onbording neuer Mitarbeiter*innen eingesetzt.


Im Zuge des Projekts durchliefen die Studierenden den gesamten Erstellungsprozess eines WBT von der Ausgangs- und Zielgruppenanalyse, über die Definition von Lernzielen, die Aufbereitung der Lerninhalte bis hin zur prototypischen Umsetzung. Das zur Umsetzung benötigte Konzept umfasste nicht nur das Design unter Berücksichtigung der Gestaltungsrichtlinien des Unternehmens, sondern auch die Erarbeitung eines Navigations- und Interaktionskonzeptes. Dabei wurden sowohl didaktische, lernpsychologische als auch technische Aspekte berücksichtigt.

Abgerundet wurde das Projekt durch eine Qualitätssicherung mittels einer kleinen Usability-Evaluierung. Geprüft wurden die Interaktionsabläufe, die Benutzerfreundlichkeit, die Erreichung der angestrebten Lernziele, aber auch die Zufriedenheit und der Unterhaltungsfaktor.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das E-Training ist spielerisch und dynamisch aufgebaut und lädt mittels Interaktionen zur Wissensgenerierung ein. Außerdem ist das WBT durch die integrierten Interaktionen und die multimediale Aufbereitung abwechslungsreich und unterhaltend.

Als nächsten Schritt plant Rauch nach dieser Vorlage fünf weitere WBTs für seine Flaggschiffmarken zu erstellen. Diese sollen allen Mitarbeiter*innen des Unternehmens zur Verfügung stehen und beim Onboarding zum Einsatz kommen. Auf diese Weise will das internationale Unternehmen Wissen und Bekanntheit seiner Markenfamilie im eigenen Unternehmen stärken und neuen Mitarbeiter*innen den Einstieg erleichtern.

Die erfolgreiche Studienprojektgruppe mit FH-Coach Tanja Jadin (rechts) (Foto: Miesenböck)