Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News/AktuellesFH OÖ Campus Hagenberg

Talente OÖ-Workshops

Mit zwei Online-Workshops aus dem Angebot der FH OÖ Campus Hagenberg haben sich rund 20 hochbegabte Schüler*innen in der letzten Woche weitergebildet. Diese fanden in Kooperation mit Talente OÖ statt.


Knapp 20 hochbegabte Oberstufenschüler*innen haben letzte Woche virtuell Hagenberger Vorlesungsluft geschnuppert. Im Rahmen der Talente OÖ Förderprogramms nahmen sie an zwei Online-Workshops teil und konnten dabei auch selbst ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Thema des ersten Kurses war „Quantum Computing: Quantenrechner programmieren“ und wurde von Jürgen Fuß, Professor des Studiengangs Sichere Informationssysteme, gehalten. Im Fokus des zweiten Workshops stand die „Sequenzierung von Viren & Pandemiesimulation“ mit Gerald Lirk und Stephan Winkler, Bioinformatik- und Data Science-Professoren in Hagenberg. Als topaktuelles Beispiel diente dafür auch Corona und die Schüler*innen konnten selbst eine Pandemiesimulation anhand eines Excel-Sheets realisieren. Die Begeisterung der Teilnehmer*innen war groß, so auch bei Agnes: „Mir hat extrem gut gefallen, dass die Themen sehr aktuell waren und auch Schülergerecht erklärt wurden. Die Vorträge waren generell sehr interessant gestaltet.“

Kooperation mit Talente OÖ

Die FH OÖ Campus Hagenberg organisiert jährlich Workshops für hochbegabte Oberstufenschüler*innen in Kooperation mit Talente OÖ. Der Verein Talente OÖ betreut rund 3.000 Schüler*innen in Oberösterreich, die in der 3. Schulstufe als hochbegabt diagnostiziert und auf ihrem weiteren Bildungsweg begleitet werden.

Mehr Infos zu unseren Talente OÖ Workshops: https://www.fh-ooe.at/.../kooperation/workshops-talente-ooe/

Infos zu unseren Online-Workshops für Schulen allgemein: https://www.fh-ooe.at/.../virtuelle-workshops-fuer-schulen/

Gleich geht's los beim Workshop von Jürgen Fuß, Professor des Studiengangs Sichere Informationssysteme.

Spaß am Workshop hatte auch unser Data Science-Professor Stephan Winkler.

Mit Hilfe dieser Tabelle konnten die Schüler*innen eine Pandemiesimulation realisieren.