Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News/Aktuelles FH OÖ Campus Hagenberg

Startschuss für den Master Data Science und Engineering

Mit 20 Studierenden startet der erste Jahrgang des neuen Masters „Data Science und Engineering“ in Hagenberg. Das Studium vermittelt sowohl Kompetenzen aus den Bereichen Data Analytics und Computer Science, als auch Domänenwissen aus der Biomedizin oder aus Marketing & Produktion.


Das Interesse am neuen  Master in Hagenberg war groß, und das sowohl innerhalb als auch außerhalb Oberösterreichs. Von den zahlreichen BewerberInnen wurden 20 aufgenommen und haben im September mit ihrem Studium begonnen.  10 von ihnen stammen aus Oberösterreich und die anderen aus Tirol, Wien, Salzburg, Niederösterreich und Deutschland.

Michael Mayr ist einer von ihnen und sagt über seine Beweggründe, sich für „Data Science und Engineering“ beworben zu haben: „Schon während meines Bachelorstudiums im Bereich der Softwareentwicklung lernte ich die Wichtigkeit von Daten und deren Auswirkung auf wirtschaftlich wichtige Entscheidungen in diversen Unternehmen kennen. Sowohl schulisch als auch privat beschäftige ich mich gern mit der Analyse, Auswertung und Visualisierung von Daten. Das neue Studium kombiniert all diese Aspekte und ermöglicht mir durch kompetente und wirtschaftlich erfahrenen ProfessorInnen diese Interessen zu vertiefen und in der Praxis anzuwenden.“

Studieninhalte und Jobchancen
„Aus riesigen Datenmengen gezielt relevante Informationen extrahieren zu können, ist heute wichtiger denn je. Dies betrifft die unterschiedlichsten Bereiche unserer Gesellschaft, sei es beispielsweise die Forschung, die Finanzwelt oder auch die Produktion: Überall haben wir es mit unüberschaubaren und rasant wachsenden Daten zu tun“, sagt Studiengangsleiterin Dr. Karin Pröll.

Wer Muster und Abhängigkeiten findet, kann schneller und fundierter Entscheidungen treffen, Prozesse effektiver gestalten und Kosten sparen. Im neuen Studiengang werden die dafür erforderlichen Kompetenzen aus den Bereichen Data Analytics und Computer Science vermittelt, die durch die Spezialisierungen in biomedizinischer Datenanalyse oder Datenanalyse in Marketing und Produktion noch weiter vertieft werden können.

Durch ihre interdisziplinäre Ausbildung sind Data Scientists gefragte SpezialistInnen unter anderem in der Produktion (z.B. in der Automobilindustrie), Finanzwelt, Medizin, Biotechnologie und in der Pharmaforschung. 

Studiengangsleiterin Dr. Karin Pröll, Studiengangskoordinator FH-Prof. DI Dr. Herwig Mayr und Studiengangsassistentin Cordula Mitterbauer mit den Studierenden des ersten Jahrgangs des Masters „Data Science und Engineering“. Bildquelle: FH OÖ