Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News/Aktuelles FH OÖ Campus Hagenberg

Fünf Masterstudiengänge in Hagenberg

Seit Herbst 2006 werden fünf Masterstudiengänge werden am FH-Campus Hagenberg angeboten.


Bereits fünf Masterstudiengänge werden in Hagenberg angeboten: Mobile Computing, Software Engineering, Information Engineering und -Management, Digitale Medien und Sichere Informationssysteme. Die beiden letzteren haben im Sommer bereits die ersten AbsolventInnen in die Wirtschaft entlassen.

Die Masterstudiengänge können im Anschluss an ein Bachelor- oder traditionelles Diplomstudium besucht werden. Die Studierenden schließen nach vier Semestern mit dem Titel „Master of Science in Engineering“ bzw. „Master of Arts in Business“ ab. Darauf aufbauend kann ein Doktoratsstudium an einer Universität absolviert werden.

MOBILE COMPUTING (MC)
Das Masterstudium „Mobile Computing“ konzentriert sich auf die Themenbereiche Mobile Communications, Ubiquitous Computing, Mobile Infotainment, Mobile Software Technology und Systems Engineering. Die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktsetzung erlaubt eine Vertiefung und Spezialisierung im gesamten Umfeld der mobilen Anwendungsentwicklung, sodass die persönlichen und beruflichen Interessen bestmöglich abgedeckt werden können.

SOFTWARE ENGINEERING (SE)
Ziel des Masterstudiums „Software Engineering“ ist es, SoftwarearchitektInnen auszubilden, welche sich um die kritischen Aspekte (z.B. Architektur, Sicherheit und Fehlertoleranz) komplexer Softwaresysteme für heterogene, verteilte und/oder mobile Systeme kümmern. In organisatorischer Hinsicht können die AbsolventInnen Leitungsfunktionen übernehmen und Softwareentwicklungsprojekte und/oder -teams zusammenstellen und führen, da sie über vertiefte Sozialkompetenz und weiteres Methodenwissen verfügen. Neue Qualifikationen liegen in anspruchsvollen Bereichen der angewandten und theoretischen Informatik.

INFORMATION ENGINEERING UND -MANAGEMENT (IEM) (berufsbegleitend)
Das berufsbegleitende Masterstudium „Information Engineering und –Management“ bietet AbsolventInnen informationstechnischer Grundstudien (insbesondere Software Engineering, Informatik, ...) eine Weiterentwicklungsmöglichkeit in Richtung IT-Management (EDV-Leiter, IT-Manager, CIO). Die Ausgestaltung in einer berufsbegleitenden Organisationsform soll den IT-bezogenen Erfahrungshintergrund der Studierenden bewusst in die Auseinandersetzung mit einbinden.

DIGITALE MEDIEN (DM)
Individuellen Vertiefung und Spezialisierung in unterschiedlichen Schwerpunkten der Medientechnik und Mediengestaltung bietet das Masterstudium „Digitale Medien“:

A. Animation & Post Production
B. Computer Games
C. Interactive Media
D. Digital Publishing

Diese inhaltlichen Schwerpunkte können individuell kombiniert werden. Neben der professionellen und praxisbezogenen Ausbildung sind v.a. selbständiges Arbeiten, systematisches Vorgehen und der Ausbau kommunikativer Fähigkeiten zentrale Anliegen.

SICHERE INFORMATIONSSYSTEME (SEC)
Das Masterstudium „Sichere Informationssysteme“ eröffnet die Möglichkeit zur individuellen Vertiefung und Spezialisierung in unterschiedlichen Bereichen der IT-Sicherheit. Es setzt die aus dem Bachelorsstudiengang Computer- und Mediensicherheit bewährte enge Verbindung von Technik, Recht/Organisation und sozialer Kompetenz im Masterstudium konsequent fort.