Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News/Aktuelles FH OÖ Campus Hagenberg

Beste Stimmung beim IF Sommerfest 2018

Das IF Sommerfest bringt ans Licht, wie viel Partylaune im sonst eher ruhigen Hagenberg schlummert. Jedes Jahr im Frühsommer bevölkern einen Tag lang Studierende, Alumni, ProfessorInnen, MitarbeiterInnen und AnwohnerInnen den Abhang vor dem Campusgebäude, um zu tanzen, zu feiern und alte Bekannte wiederzusehen. Studierende aus den anderen FH-Standorten reisen sogar per Shuttlebus an.


Heuer fand das Sommerfest zum 16. Mal statt. Dementsprechend hat vieles bereits Tradition. Jährlich wird ein Teil der FH-Garage zum Bierzelt umfunktioniert, denn ob das Wetter hält, ist immer wieder ein Glücksspiel. Dieses Jahr blieb es trocken und warm, spielerische Naturen und Tanzwütige konnten sich ungestört austoben. Für junge und junggebliebene Gäste gab es eine Hüpfburg, für durch Hopfensaft Erstarkte einen Tauzieh-Wettbewerb.

Im Mittelpunkt des Sommerfests stand allerdings die Bühne. Dort waren ab dem Nachmittag Bands zu hören, die den Geschmack der Gäste getroffen haben dürften. Neben der FH Hagenberg BigBand traten The Austrian Blues Combo, The Howling Muffs, Funk'tion und Cil City auf. Headliner war Gnackwatschn, eine steirische Ska-Punk-Band, die schon das eine oder andere Peitschenschlagsnydrom ausgelöst haben dürfte. Beim Sommerfest wurde jedenfalls wie immer heftig gepogt und headgebangt. Für alle, die danach immer noch in Feierlaune waren, legte DJ Dexter elektronische Klänge auf.

Bezahlen erstmals per Prepaid-Karte

Wer sich bewegt, wird durstig. Daher waren in der Garage und auf der Wiese verteilt fünf verschiedene Bars aufgebaut, an denen Freiwillige Bier, Cocktails, Mixgetränke und Alkoholfreies ausschenkten. Hungrige konnten sich vom Team der Campus-Mensa Campina versorgen lassen. Dabei kam erstmals ein (fast) bargeldloses Bezahlsystem mit Chipkarte zum Einsatz. Gegen Bargeld konnte die Karte aufgeladen werden, die Abrechnung erfolgte mittels QR-Code auf der Karte und Handy-App. Der Eintritt zum Sommerfest selbst war wie immer frei.

Abgesehen von BarkeeperInnen und Campina-Personal waren im Hintergrund noch zahlreiche andere Menschen tätig, um das Fest zu ermöglichen. Jahr für Jahr organisieren die Mitglieder des Studentenverein IF Hagenberg in unermüdlicher Arbeit Bands, Rahmenprogramm und Bars. Unterstützt werden die OrganisatorInnen dabei durch verschiedene Sponsoren.

Die Hard-Rock-Band "Cil City" mit Power auf der Bühne (Foto: Sarah Schlaffge)

Freundliche Barleute mit süffigem Motto (Foto: Sarah Schlaffge)

Volles Haus beim Auftritt der Ska-Punk-Band "Gnackwatschn" (Foto: FH OÖ)

An der Hüpfburg haben Groß und Klein Freude (Foto: Sarah Schlaffge)

Gute Stimmung bei den BesucherInnen (Foto: Daniel Öttl)

Offizielles Sujet vom Sommerfest 2018 (Bild: IF Hagenberg)