Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

News/AktuellesFH OÖ Campus Hagenberg

Der Bankomat für die Hosentasche

FH OÖ Campus Hagenberg als Kompetenzzentrum für innovative NFC-Technologie


Über 200 Teilnehmer aus 15 Nationen diskutierten bei der ersten Anwendungs­konferenz für die kontaktlose Übertragungstechnologie NFC (Near Field Communication) über innovative Lösungen und neue Konzepte. „Die FH OÖ Campus Hagenberg etablierte sich in den letzten beiden Jahren als Vorreiter in Europa für die Forschung und Entwicklung von innovativen NFC-Systemen und wird in Zukunft federführend bei Markteinführungen mitwirken“ ist sich Dr. Gerald Reisinger, Geschäftsführer der FH OÖ GmbH, sicher. 

Am 20. März 2007 öffnete der FH Campus Hagenberg seine Pforten für internationale Experten der Telekommunikationsbranche, um im Rahmen der ersten NFC- Anwendungskonferenz Zukunftsperspektiven auszuloten und Wissenswertes über den neuesten Stand in Entwicklung und Integration von NFC-Systemen zu erfahren. Mehr als 200 Teilnehmer aus Europa und Asien informierten sich im Rahmen der Konferenz sowohl über die State-of-the-Art-Entwicklungen am Campus als auch die Perspektiven von NFC, die von den Referenten aufgezeigt wurden.

Die Vortragenden, unter ihnen Gerhard Romen, Head of Market Development bei Nokia und zugleich Vorsitzender des Marketing Komitees des NFC-Forums sowie Hannes Ametsreiter, Vorstand der mobilkom austria AG, vermittelten spannende Perspektiven für NFC, wobei Hagenberg in Zukunft eine tragende Rolle zukommen wird.

Die Konferenz, die auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird, ist logische Konsequenz der zweijährigen Forschungstätigkeit der IT-Experten aus Hagenberg, um deren Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zum Testen bereitzustellen. Besonderes Aufsehen hat dabei die Handy-Bezahllösung „NFC-Wallet“ erregt, durch die der Weg zum Bankomaten überflüssig wird. Das Telefon kann mit einem einfachen Tastendruck mit E-Cash befüllt werden, um am FH Campus in den Mensen oder an den Automaten zu bezahlen.

FH OÖ Campus Hagenberg etabliert sich zum Zentrum für NFC

Dabei handelt es sich nur um eine der vielen Entwicklungen, die im Rahmen des bisher weltweit umfassendsten NFC-Feldversuches umgesetzt wurden. Der Feldversuch, an dem im Moment 100 Probanden teilnehmen, wird noch bis Juli 2007 laufen und von permanenten Usability Studies begleitet, um die Benutzerakzeptanz des Systems zu evaluieren.

Mit der Durchführung der NFC Applications Conference hat die FH OÖ Campus Hagenberg einmal mehr ihre zentrale Funktion in Forschung, Entwicklung und Umsetzung der NFC-Technologie unter Beweis gestellt und konnte sich damit als Vorreiter für weitere NFC-Aktivitäten europaweit etablieren.

Impressionen von der NFC Applications Conference