News/AktuellesFH OÖ Campus Hagenberg

Awards für ausgezeichnete Lehre und Forschung

And the FH OÖ Awards go to...  Die FH Oberösterreich holt jährlich bei der Weihnachtsfeier Mitarbeiter*innen für ihre hervorragenden Leistungen in der Lehre und Forschung vor den Vorhang! Unter den Preisträger*innen waren auch heuer zahlreiche Kolleg*innen aus Hagenberg.


  • Ein Forschungspreis ging an Marc Kurz, Professor für Mobile Software Systeme an unserem SAIL-Department und leitender Forscher bei mehreren F&E-Projekten, darunter auch EDDIE (European Distributed Data Infrastructure for Energy), dem bisher größten EU-Projekt der FH OÖ.
     
  • Martina Zeinzinger wurde mit dem Jungforscher*innen-Preis prämiert. Als Teil der Forschungsgruppe Embedded Systems leitet sie das F&E-Projekt „Smart Care Assist“, ein Interreg Österreich-Bayern-Projekt, das untersucht wie Pflegebetten mit Smarten Textilien die Pflegekräfte entlasten und gleichzeitig eine optimale Betreuung von Patienten unterstützen können. Sie absolvierte in Hagenberg das Studium Hardware Software Systems Engineering (nun Hardware-Software-Design).
     
  • Den Excellence in Teaching Award gab es für Ursula Rami, die nebenberuflich in der Lehre an der FH OÖ u.a. am Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien (KWM) tätig ist. Hauptberuflich ist sie an der JKU Senior Scientist im Bereich Sozialwissenschaften und hat seit Anfang Oktober als erste Frau die hohe Funktion des Senatsvorsitzes der JKU inne hat. Sie leitet an der FH bereits seit 10 Jahren erfolgreich das „Empirische Praktikum“, ist im Entwicklungsteam des KWM Bachelors und Masters und wirkte im Rahmen eines Forschungsprojekts bei der Erstellung des auch anderen FH-Studiengängen zugänglichen Online Kurses „Empirische Sozialforschung leicht gemacht“ maßgeblich mit.
     
  • Geehrt wurde auch Thomas Grurl (Absolvent Sichere Informationssysteme) zum ausgezeichneten Abschluss seiner Dissertation, deren Ziel die Simulation von Quantenschaltkreisen auf konventionellen Computern unter Berücksichtigung von üblichen Hardwarefehlern war. Im Zuge der Diss hat er neun begutachtete wissenschaftliche Arbeiten publiziert und gewann den "Best Student Paper Award" auf der VLSID 2023.

Wir gratulieren allen Preisträger*innen sehr herzlich!

Preisträger Marc Kurz (Foto: Plank)

Preisträgerin Martina Zeinzinger (Foto: Plank)

Preisträgerin Ursula Rami (Foto: Plank)

Preisträger Thomas Grurl (Foto: Plank)