Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Michael Burgstaller

Master-Studiengang: Software Engineering | DI 8.6., 18 Uhr


Absolvierte Schule:

HLT Semmering (Ausbildung im Bereich Tourismus)

Absolviertes Bachelor-Studium:

Software Engineering in Hagenberg

Warum hast du dich für den weiterführenden Master entschieden?

Das Bachelor-Studium hat mir eine solide Basis gegeben. Damit hat man in fast jedem Bereich zumindest schon einmal Erfahrung sammeln können. Das geht von der Programmierung in Mikrocode bis hin zur Entwicklung einer großen Desktop-Applikation. Im Master war dann der Fokus auf erweiterte Konzepte wie Künstliche Intelligenz oder heuristischen Algorithmen.

Was sind deine Highlights während deines Studiums? 

Einerseits der Umgang der Lehrenden mit den Studierenden und andererseits das soziale Leben hier in Hagenberg. Vor Corona war das natürlich ausgewogener, mit FKF/EKF (FH-Keller-Fest, Eiskeller-Fest) und dem Pub. Bezüglich Corona war auch die rasche Umstellung auf die Online-Lehre großartig. Wenn man auf andere Hochschulen schaut ist das teilweise nach über einem Jahr noch nicht gut geregelt, bei uns war das damals innerhalb von einer Woche durch.

Gibt es ein Projekt aus dem Master-Studium, an dem du mitgearbeitet hast und das dir besonders gefallen hat? 

Prinzipiell hat mir das Projekt im zweiten Semester, im Fach “Mobile und ubiquitäre Systeme” sehr gut gefallen. Es ging darum mit eigener Hardware ein Projekt im Bereich “Nachhaltigkeit” umzusetzen. Eine Kollegin und ich haben dafür ein kleines Gerät entwickelt, das einem bei der Mülltrennung hilft. Damit wollten wir erreichen, dass durch die richtige Mülltrennung weniger Probleme bei der Müllverarbeitung anfallen.