FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Serviceleistungen

Das Transferzentrum bietet Ihnen sämtliche Serviceleistungen entlang des Gründungsprozesses. Matching, Scouting, Mentoring und Schnittstellen – von der Geschäftsidee bis zur erfolgreichen Unternehmensgründung. Das Konzept, sowohl in der Praxis als auch der in der Lehre, marktreife Business Pläne zu entwickeln, sowie Mentoren und Fachleute aus Wirtschaft, Industrie, Beratern und der öffentlichen Hand für das Transferzentrum zu gewinnen, garantiert, dass notwendiges Praxiswissen und jahrelange Erfahrung an die jungen UnternehmerInnen weitergegeben werden. Wertvolle und marktreife Ideen sollen bis zum Markteintritt begleitet und die JungunternehmerInnen mit dem notwendigen betriebswirtschaftlichen Know-How und Netzwerk zum Unternehmensaufbau unterstützt werden.

Matching

Sie haben sich als Team gefunden und Ihnen fehlt noch ein wesentlicher Teil?

Wir vermitteln und suchen für Ihr Team in enger Kooperation mit gate2business die geeigneten Personen aus. Sollten Sie selbst Interesse haben an einem aufstrebenden Start up mitzuarbeiten und bringen die gesuchten Kompetenzen mit, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir stellen gerne für Sie den Kontakt her.

Scouting

Wir begleiten und unterstützen Sie von Ihrer innovativen Idee bis zur erfolgreichen Gründung Ihres eigenen Unternehmens. In fachübergreifenden Projekten sowie in Lehrveranstaltungen aller Studiengänge "suchen" wir nach erfolgversprechenden Ideen. Wir unterstützen Sie bei der Ausarbeitung und bei den ersten Schritten zur Markteinführung. In dieser Funktion arbeiten wir eng mit dem High-Tech-Inkubator "tech2b" zusammen.

Gemeinsam in die Selbstständigkeit

Prozessdarstellung der Serviceleistung Scouting

Mentoring

Das Mentoring von Gründungsideen zählt im weiteren Sinn zum finanziellen und sozialen "Auffangnetz" für potenzielle Gründer.

Namhafte und erfolgreiche Mentoren aus Industrie und Wirtschaftstehen dem Transferzentrum freiwillig und vor allem unentgeltlich zur Verfügung, um Gründer in der Start-up- und Entwicklungsphase zu begleiten und optimale Unterstützung zu bieten. Die Auswahl der Mentoren und die Vermittlung übernimmt ausschließlich das Transferzentrum.

Ablauf des Mentorenservice

  1. Ideencheck durch das Transferzentrum
  2. Auswahl der relevanten Mentoren (1-3/Projektteam)
  3. Kontakt zu Mentoren und Beschreibung der Idee durch das Transferzentrum
  4. Zusage oder Absage des Mentors
  5. Bei positiver Rückmeldung Terminvereinbarung durch das Transferzentrum
  6. Erster Kontakt des Gründers mit dem Mentor
  7. Weiterer Ablauf individuell vereinbar

Gestaltungsmöglichkeiten

Mentoren sind erfahrene Fachleute aus der Praxis, die sich mitten im Berufsleben befinden. Die zeitliche Ressource ist daher sehr knapp bemessen. Um Sie bei Ihrer Unternehmensgründung professionell unterstützen zu können, stellen sich unsere Mentoren neben ihren beruflichen Verpflichtungen unentgeltlich zur Verfügung. Die zeitliche Beanspruchung eines Mentors sollte sich daher im Rahmen des Machbaren bewegen. Geplant sind etwa 4 Meetings pro Jahr. Natürlich können individuell abweichende Vereinbarungen getroffen werden.

Als "Entgelt" für diese unbezahlbare Unterstützung kann dem Mentor eine spätere kleine Beteiligung am gegründeten Unternehmen in Aussicht gestellt werden. Der Vorteil liegt in der längerfristigen Bindung des Mentors an das Unternehmen und somit auch dessen Wissen und Know-How sowie in derAufstockung der untehmersichen Eigenkapitaldecke. Der Gestaltungsfreiraum ist auch in diesem Punkt völlig offen und individuell, sowohl hinsichtlich Höhe und Dauer des Beteiligungsverhältnisses, vereinbar. Es bestehen keinerlei beiderseitige Verpflichtungen. Eine Beteiligung kann nur in beiderseitigem Einverständnis zustande kommen. 

Schnittstelle

Entsprechend der praxisorientierten Zielsetzung bieten wir neben der Begleitung von der Idee bis zur Gründung hochwertige Kontakte zu Wirtschaft und Praxis. Wir sehen uns als zentrale Schnittstelle zu Industrie, Gründungshelfern, Investoren, Beratern und anderen Bildungsinstitutionen in Oberösterreich.

Begleitung von der Idee bis zur Gründung

Wir bieten Ihnen...

  • Chancen/Risko-Analyse Ihrer Geschäftsidee auf Markttauglichkeit
  • Potenzialanalyse Ihrer Innovation und Persönlichkeit
  • Unternehmertests
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung Ihres Business Plans
  • Auswahl und Kontakt zu geeigneten Fördermitteln und Investoren
  • Auswahl und Kontakt zu geeigneten Mentoren
  • Begleitung bei Selbst-Positionierung, Marketing und Vertriebsgestaltung
  • Aufbau und Pflege weiterführender Kontakte

Business-Service und Netzwerkfunktion

Gründungsinteressierte Studierende, MitarbeiterInnen und AbsolventInnen der FH OÖ sind herzlich eingeladen sich mit uns in Verbindung zu setzen, um entsprechenden Nutzen aus dem aufgebauten Netzwerk zu ziehen. Da sich unsere Aktivitäten ausschließlich auf die Ideen- bzw. Vorgründungsphase beziehen, bieten wir Ihnen ein entsprechendes Netzwerk zu weiteren Gründungshelfern, um den erfolgreichen Aufbau Ihres Unternehmens zu unterstützen. Unser Netzwerk besteht aus Wirtschaftskammer, Inkubatoren, Berater, Investoren, Banken, Trainern, etc.

Regelmässige Gründersprechtage

An sämtlichen Standorten der FH OÖ bieten wir Ihnen gründungsrelevante Informationsveranstaltungen in Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern tech2b und Wirtschaftskammer OÖ. Diese Veranstaltungen werden in Form von Vorträgen (max. 1 Stunde), Podiumsdiskussionen, Unternehmerdialogen und anschließendem Info-Small Talk bei einem Buffet organisiert.

Weiters werden pro Standort jährlich zwei "Gründersprechtage" abgehalten, bei denen Sie mit Experten aus Wirtschaft und Praxis persönlich in Kontakt treten können. Unsere Partner stellen ihr Expertenwissen für Sie gerne unenteltlich zur Verfügung.

Die aktuellen Termine der Gründersprechtage erhalten Sie auf Anfrage bei Fr. Nina Kurzmann (Dw 3135)!

Spin-Off-Gründungen und Patentforcierung

Spin-Off-Gründungen sind wesentlicher Bestandteil der Forschung und Entwicklung der FH OÖ. In den einzelnen Forschungsprojekten sollen Ideen aufgegriffen und zur Marktreife gebracht werden. Hier besteht eine intensive Kooperation mit Patentanwälten sowie der CATT Innovation Management GmbH um noch mehr Patente aus der FH OÖ zu generieren, um auch in diesem Bereich den Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen.

FH-Richtlinien für Erfindungen und Patente...

tech2b-Korridor

Als Vorstufe zu weiteren Gründungsunterstützern stehen wir in sehr enger Kooperation mit dertech2b GmbH, das aufgrund des AplusB-Programmes einer unserer wichtigsten Partner ist. 

Als tech2b-Vorstufe fungieren wir an sämtlichen Standorten als "Ideenscout" um marktreife Ideen bzw. Spin-Offs direkt in das tech2b-Programm überzuleiten.

Im Rahmen des tech2b-Programmes werden jungen UnternehmerInnen notwendige finanzielle Unterstützungen in der Seed-Phase gewährleistet.

Hier geht´s zu tech2b...

Hier geht´s zum AplusB-Programm...

One-Stop-Shop

Wir sehen uns als zentrale Anlaufstelle für gründungsinteressierte Studierende, MitarbeiterInnen und AbsolventInnen der FH OÖ. Einen Großteil der für Unternehmensgründung und -nachfolge notwendigen Leistungen wollen wir Ihnen aus einer Hand anbieten.